Von news.de-Redakteurin - 21.12.2013, 08.00 Uhr

Kommunikationsprobleme: Lesen Sie auf Seite 2, welche Singale flirtbereite Frauen aussenden und woran Sie einen flirtwilligen Mann erkennen

Schade nur, dass die Flirt-Antennen der Herren diese feinen Signale einfach nicht orten können. Dabei ist es Frauen durchaus anzusehen, wenn sie in Flirtlaune sind. Wer auf die richtigen Signale achtet, kann das Flirt-Terrain schon sondieren, bevor er sich mit einem plumpen Anmachspruch unwiderruflich ins Liebes-Abseits katapultiert. Zu den subtilen - und meist unbewusst ausgeführten - Signalen einer flirtbereiten Frau gehört beispielsweise das verträumte Spielen mit der Halskette oder den Haaren, beiläufiges Glattstreichen der Kleidung oder das zufällige Benetzen der Lippen mit der Zunge. Wirft Ihnen die Dame Ihrer Wahl dann noch schüchterne, kurze Blicke zu und wendet Ihnen ihren Oberkörper einen Tick weiter zu, deutet das auf klare Flirtbereitschaft hin.

Männer, nicht so plump!

Währenddessen haben Frauen öfter mit Männern zu tun, die cool und machohaft plumpe Anmachsprüche loslassen und sich als Flirtweltmeister fühlen. Dem vorsichtigen Taktieren der Damenwelt passt das nicht in den Kram - Einfühlungsvermögen und charmante Zurückhaltung sind schließlich immer noch die besten Mittel, um bei Frauen zu punkten.

Einen Mann in Flirtlaune auf mehrere Meter Entfernung zu erkennen, ist gar nicht mal so schwer. Man(n) genießt es durchaus, der Frau den ersten Schritt zu überlassen und bringt sich deshalb als Objekt der Begierde gern in Stellung. Richtet das von Ihnen auserwählte Exemplar seinen Oberkörper leicht auf und streckt die Schultern durch, will er Ihre Blicke auf sich lenken und Ihre Aufmerksamkeit erregen. Sucht er noch dazu Ihren Blick und erwidert ihn mehrere Sekunden lang, ist sein Interesse entfacht. Eine offene Körpersprache, ohne verschränkte Arme vor der Brust, ist dann das Tüpfelchen auf dem i.

FOTOS: Für Singles Die besten Orte zum Flirten

So erkennen Sie Sympathie beim Flirtpartner

Ist ein Flirt erfolgreich angelaufen, bleibt es natürlich nicht beim Austausch scheuer Blicke. Auch beim Smalltalk zeigen eindeutige Zeichen, ob das Gegenüber Sympathie und Interesse hegt oder sich nur aus reiner Höflichkeit mit Ihnen unterhält. Unverkennbares Zeichen, dass Zuneigung besteht, ist das sogenannte Spiegeln von Gesten und Mimik: Hebt sie ihr Glas genau dann, wenn auch er einen Schluck nimmt? Lächeln er gleichzeitig mit ihr? Bingo, Ihr Flirtpartner hat angebissen! Kommen dann noch zufällige Berührungen hinzu, bleibt eigentlich nur noch eine Frage zu klären: Wann steht das nächste Date an?

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2