"Querdenken"-Kundgebung in Berlin-Charlottenburg

Erste Festnahmen nach Demo-Verbot - Wasserwerfer in Stellung gebracht

Die Polizei in Berlin hat mehrere "Querdenker"-Demonstrationen verboten. Hunderte von Menschen versammelten sich dennoch am Sonntag im Westen der Stadt. Es hat bereits Festnahmen gegeben.

mehr »
16.07.2021, 08.31 Uhr

Sophia Flörsch privat: Nach Unfall und Trennung! Hat der DTM-Star wieder einen Freund? 

Sophia Flörsch legte als Automobilrennfahrerin eine steile Karriere hin. In der Formel 4 stand sie schon auf dem Podest und konnte erste Erfolge feiern. Doch ein schwere Crash stoppte sie je. Doch nach dem Unfall startet der Motorsport-Star bei der DTM wieder durch.

Wie lebt DTM-Rennfahrerin Sophia Flörsch privat? Bild: picture alliance/dpa | Jörg Carstensen

Sophia Flörsch legt den Turbogang ein. Am Sachsenring in der Formel 4 stand sie als erste Frau auf dem Podest. 2018 hatte sie einen schweren Unfall. 2021 feiert Sophia Flörsch ihr Motorsport-Comeback und kämpft bei der DTM um den Sieg.

Lebenslauf von Sophia Flörsch: Motorsport-Star begann Karriere im Kartsport

Sophia Flörsch wurde am 1. Dezember 2000 in München geboren. Sie wuchs mit ihrer Familie und ihrer geliebten Schwester auf und begann schon im Jahr 2005, Kart zu fahren. Dies setzte sie bis 2014 fort. Ihr erstes Sportrennen gewann sie bei der Ginetta Junior Championship. Mit zehn Jahren engagierten ihre Eltern laut dem "Stern" eine Mental-Trainerin, da sie nicht wussten, ob die frühen Rennen richtig für ihr Kind waren.

Sophia Flörsch fuhr in der deutschen Formel 4

2016 fuhr Sophia Flörsch ihre ersten Rennen bei der deutschen Formel-4-Meisterschaft. Zuvor trat sie dem Team "Motopark" bei. Sie war die erste Frau, die in der Formel 4 Punkte sammeln konnte. 2017 entschied sie sich für einen Wechsel zum Team "Mücke Motorsport". Bei einem Rennen am Sachsenring wurde sie Dritte und war damit die erste Frau, die bei einem Rennen in der Formel 4 eine Podestplatzierung erreichen konnte. 2017 nahm sie auch an der italienischen Formel-4-Meisterschaft teil.

Unfall-Drama: Schwerer Crash in Macau 2018

Im November 2018 hatte Sophia Flörsch beim Macau Grand Prix 2018 einen schweren Unfall. Bei einer Geschwindigkeit von knapp 280 km/h kollidierte sie mit einem anderen Fahrzeug. Sie wurde in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht und operiert. Bei dem Crash erlitt Flörsch mehrere Wirbelbrüche, berichtete unter anderem "TZ". Für das "Comeback des Jahres" wurde Sophia Flörsch 2020 mit dem Laureus World Sports Award ausgezeichnet.

Schon gelesen?Nikita Mazepin privat: Familie, Herkunft, Vermögen - So lebt das Enfant terrible der F1

Sophia Flörsch startet in der DTM-Saison 2021 wieder durch

Seit der Saison DTM-Saison 2021 fährt Sophia Flörsch für das Team "ABT Sportsline". Dazu sagte sie, dass die Partnerschaft mit Schaeffler und ABT Sportsline "großartig" sei. Ihr Ziel ist es, eines Tages in der Formel 1 zu fahren. Die Ex-DTM-Siegerin Ellen Lohr sagte in einem Interview mit dem "Stern", dass Sophia Flörsch die "größte Hoffnung" sei.

Sophia Flörsch privat anch der Trennung: Hat die Rennfahrerin wieder einen Freund?

Sophia Flörsch ist Single. Laut dem "Stern" trennte sie sich nach ihrem schweren Sturz von ihrem Freund, um den Fokus auf ihre Karriere zu legen. Auf ihren Social Media-Kanälen beiInstagram,Twitterund Facebook teilt sie berufliche, aber auch private Schnappschüsse mit ihren Follower:innen. Neben Bildern von der Rennstrecke, gibt es regelmäßig auch Bilder von dem DTM-Star beim Sport, im Urlaub im Pool oder mit ihrem treuen Freund, dem schwarzen Labrador Buddy. Der Vierbeiner ist wie Sophia Flörsch schon ein  kleiner Internetstar. Auf seinem Instagram-Account folgen ihm schon mehr als 1.000 Menschen. Laut "TZ" ist die bayerische Landeshauptstadt München ihr Wohnort. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Themen: