07.07.2021, 12.31 Uhr

Romina Sala: Fußballer-Schwester nach gescheitertem Selbstmord-Versuch in kritischem Zustand

Große Sorge um die Schwester des bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Fußballers Emiliano Sala. Romina Sala befindet sich in kritischem Zustand nachdem sie versucht hat, sich das Leben zu nehmen. 

Die Schwester von Emiliano Sala hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Bild: dpa

Es sind tragische Nachrichten für die Familie des 2019 verunglückten Fußballers Emiliano Sala: Dessen Schwester Romina Sala hat einstimmigen Medienberichten zufolge versucht, sich das Leben zu nehmen. Derzeit befinde sie sich in der Klinik in einem kritischen Zustand und hänge an einem Beatmungsgerät.

Zwei Jahre nach Tod von Emiliano Sala: Schwester Romina will sich das Leben nehmen

Laut eines Berichtes des britischen "Daily Star" wurde Romina Sala von ihrem Freund bewusstlos zu Hause aufgefunden. Nachdem er die junge Frau übers Handy nicht erreicht hatte, hatte er sich Sorgen gemacht und war zu ihr gefahren.

Sorge um Romina Sala: Sie gedenkt regelmäßig ihrem Bruder auf Instagram

Nach dem Flugzeugabsturz, bei dem ihr Bruder Emiliano Sala ums Leben kam, war Romina eine der ersten, die damals nach Großbritannien gereist war, um die Suche nach dem Fußball-Star voranzutreiben. In den letzten zwei Jahren hat sich die junge Frau regelmäßig in den sozialen Netzwerken zu Wort gemeldet und an ihren verunglückten Bruder erinnert. Inzwischen wäre der Fußballer 30 Jahre alt.

Rührende Worte im Netz! Romina Sala erinnert sich an ihren Bruder

An seinem Geburtstag, dem 31. Oktober vor zwei Jahren, teilte sie ein Bild mit ihm und schrieb dazu: "Es gibt keine Worte, die den Schmerz beschreiben können. Alles Gute zum Geburtstag, Bruder! Wo immer du auch bist, gib uns die Kraft, weiterzumachen. Ich wünschte, alles wäre anders... Ich verspreche dir, dass wir bis zum Ende nicht aufhören werden."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Wenn Sie oder ein Angehöriger unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden, sollten Sie sich Hilfe bei Experten holen, die Ihnen Wege aus dieser Situation aufzeigen. Die Telefonseelsorge ist kostenlos, anonym und 24 Stunden lang unter den Telefonnummern 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar.Hier finden Sie weitere Hilfsangebote.

fka/sba/news.de