11.05.2021, 10.20 Uhr

"Grey's Anatomy" bekommt 18. Staffel: SO reagieren Fans der Erfolgsserie

Bereits in 17 Staffeln retten sie Leben und versuchen nebenbei, auch ihr Privatleben zu stemmen. Nun ist klar: "Grey's Anatomy" geht weiter und bekommt eine weitere Staffel. Wir zeigen, wie Fans auf die News reagiert haben.

Schauspielerin Ellen Pompeo ist das Aushängeschild der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" Bild: Shutterstock.com / DFree / Freshclip

Sie dürfte wohl zu den dienstältesten Shows im Fernsehen zählen: "Grey's Anatomy" flimmert bereits in 17 Staffeln über die TV-Bildschirme und zieht Fans mit der Mischung aus Liebesdramen und Krankenhaus-Alltag in den Bann. Jetzt ist gewiss, dass für Schauspieler und Zuschauer die Reise weitergehen wird. Die Reaktionen auf die Bestätigung von Staffel 18 zeigen wir hier.

Vorsicht, Spoiler-Alarm! Trotz Ausstieg zweier Stars geht Krankenhausserie "Grey's Anatomy" weiter

Wie viele Charaktere die Zuschauer in all diesen Jahren wohl kommen und gehen sehen haben? Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Jesse Williams alias Jackson Avery die Erfolgsserie nach unglaublichen 12 Staffeln hinter sich lassen wird. Davor wurde öffentlich, dass auch Giacomo Gianniotti in seiner Rolle als Andrew DeLuca dem Set den Rücken kehrt. Ist mit diesen Exits und nach insgesamt 17 Staffeln also Schluss mit der Erfolgsserie? Jetzt ist klar: Nein, es geht tatsächlich weiter! Dies wurde vor wenigen Stunden auf dem offiziellen Instagram-Account der abc-Serie bekannt gegeben.

Keine Freude über Fortsetzung? Fans sehen "Grey's Anatomy"-News offenbar skeptisch

Wer bei diesen Neuigkeiten jetzt ausschließlich auf Luftsprünge der Fans getippt hat, der liegt tatsächlich daneben. Ein Blick in die Kommentare verrät nämlich, dass viele sich nicht vorstellen können, wie die Serie nach den zahlreichen Exits noch weitergehen soll."Liebe, liebe, liebe diese Show...aber wieso wiederkommen? Diese Staffel wäre ein großartiges Lebewohl für eine großartige Show gewesen. Die meisten meiner Favoriten sind an diesem Punkt schon gegangen. Ich werde einfach die vergangenen Staffeln nochmal schauen. Zum millionsten Mal, lol", schrieb so ein Fan. Ein anderer sieht es offenbar ähnlich und kommentierte: "Ok, aber warum eine 18. Staffel machen, wenn Jackson gerade gegangen ist. Etwas sinnlos." Ein weiterer fürchtet sich wohl davor, dass die Serienmacher auch Ellen Pompeos Hauptcharakter Meredith sterben lassen und schimpfte: "Ihr lasst Meredith besser alle in Ruhe oder ihr werdet verklagt."

Wer sich die Wartezeit bis zur neuen Season vertreiben möchte, der kann seit dem 28. April 2021 auf ProSieben erst einmal die neuen Folgen der 17. Staffel anschauen. 

fcl2/fcl3/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser