Uhr

Amber Bongard privat: Burnout mit 17 Jahren? So tickt Tourette-Valerie im echten Leben

"Club der roten Bänder", "Charité" oder "Ostwind": Warum die 23-jährige Schauspielerin Amber Bongard bereits mit 6 Jahren im "Tatort" mitspielte, welche Rolle Yoga und ihr Blog in ihrem Leben spielen, lesen Sie hier.

Valerie (Amber Bongard) und Toni (Ivo Kortlang) in einer Szene aus "Tonis Welt". Die Dramedy-Serie wird ab dem 14.04.2021 auf Vox ausgestrahlt. Bild: picture alliance/dpa/tvnow | Boris Breuer

Amber Bongard privat: Ihre Familie, Eltern und Geschwister

Amber Bongard wurde 1997 in Potsdam geboren. Katrin Bongard und Uwe Carow, Ambers Eltern, sind beide Künstler. Ambers ältere Geschwister Isabel Bongard (bekannt aus "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte", "Polizeiruf 110" und "Morden im Norden") und Leonard Carow (spielte bereits unter der Regie von Steven Spielberg im Weltkriegsdrama "Gefährten" und erhielt 2017 den Nachwuchspreis der Goldenen Kamera) schauspielern ebenfalls.

Amber Bongard früher: So wurde sie Schauspielerin

Mit 6 Jahren begleitete sie ihre Schwester Isabel Bongard sowie ihren Bruder Leonard Carow zu einem "Tatort"-Casting. Die Geschwister spielten Seite an Seite in der Episode "Große Liebe". Seitdem wirkte Amber in zahlreichen Filmen und Serien mit wie "Polizeiruf 110", "Ostwind" und "Charité". Der große Durchbruch kam mit ihrer Rolle als Fanny in "Ostwind" und als Valerie, die an Tourette erkrankt ist, in "Club der roten Bänder": "Valerie zu spielen war definitiv außerhalb meiner Komfortzone.", sagt Amber Bongard selbst über ihre Erfolgsrolle.

Yoga, Instagram und Gedichte - Das liebt Amber Bongard neben der Schauspielerei

Im Interview mit Deborah Ravell gibt Amber preis, was sie an der Schauspielerei so sehr liebt: Das Drumherum, die Mischung, die Menschen und die Orte, an denen sie dreht. Neben ihrem Schauspielberuf schlägt Ambers Herz für Yoga und Gedichte. Auf ihrer Website flowinandgrowin.de trifft man Amber Bongard sehr intim. Hier veröffentlicht sie Gedichte, Blogartikel und weist auf ihren Yoga-Channel auf YouTube hin. Für Plan International engagiert sie sich als Patin.

Hat Amber Bongard einen Freund?

Auf ihrem öffentlichen Instagram-Account zeigt sich Amber Bongard gern mit ihren Freunden, Geschwistern und Schauspiel-Kollegen. Oft dabei an ihrer Seite: Freund und Musiker Lukas Sweetwood.

Schulabbruch und Burnout mit 17

Mit 17 Jahren erhielt Amber die Diagnose Burnout. Offen berichtet sie auf flowinandgrowin.de über diese Zeit: "Mein Körper konnte nicht mehr, mein Kopf war voll". Sie brach die Schule nach elfeinhalb Jahren ab und widmete sich ganz ihrer größten Leidenschaft, der Schauspielerei. In dieser Zeit begleiteten Sie Selbstzweifel, die Angst vor dem Scheitern und ein schlechtes Gewissen. Das Mantra der Menschenrechtsaktivistin Maya Angelou half ihr, den Burnout zu besiegen: "Change it, leave it or accept it". Im jüngsten Interview auf Red Bug Radio berichtet Amber von den schwierigen 20er Jahren, ihren ganz persönlichen Herausforderungen in der Corona-Zeit und dem, worauf sie noch neugierig ist im Leben.

Amber Bongard spielt Valerie in "Tonis Welt"

Am 14.04.2021 startet die neue Serie "Tonis Welt" auf Vox, ein Spin-Off von der Erfolgsserie "Club der roten Bänder". In den Hauptrollen Amber Bongard als Valerie mit der Diagnose Tourette und der Asperger-Autist Toni, gespielt von Ivo Kortlang.

Lesen Sie auch: Lea Zoe Voss privat: So lebt "Tonis Welt"-Klara im echten Leben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de