12.02.2021, 09.12 Uhr

Ludwig Maurer privat: Rinder und Heavy Metal! So lebt "Fleischpapst" Lucki Maurer

Ludwig Maurer, genannt Lucki, ist Spitzenkoch, Gastronom, Heavy-Metal-Musiker und Rinderzüchter. Ein erfolgreiches Leben - in dem es jedoch auch dunkle Stunden gab.

Ludwig "Lucki" Maurer posiert mit einem Kälbchen für ein Instagram-Foto. Bild: instagram.com/lucki.maurer/

Von Sat.1 wurde Ludwig Maurer 2015 als "Deutschlands Fleischpapst" bezeichnet. Tatsächlich ist für den Koch Respekt vor Tieren die Voraussetzung für Fleischgenuss. Im Dezember 2020 bekannte er gar in einem Podcast, privat kaum noch Fleisch zu essen. Wie sieht sein Lebenslauf aus?

Star-Koch Ludwig Maurer: "An meinem Beruf ist alles geil!"

Das bekennt Lucki Maurer auf dem Portal der Fachschule, auf der er seine Weiterbildung zum Küchenmeister machte. Dabei wollte Ludwig Maurer eigentlich Rockstar werden, doch seine Eltern pochten darauf, dass er nach seiner holprigen Schulzeit einen bodenständigen Beruf lernt. So begann er mit 15 Jahren seine Ausbildung zum Koch.

2003 beginnt Lucki Maurer bei seinem Vorbild Stefan Marquard zu arbeiten. Der berühmte Spitzenkoch wird Ludwigs kulinarischer Ziehvater und enger Freund. Auch ebnet Stefan Marquard ihm den Weg zum Fernsehkoch. Einer breiten Öffentlichkeit wird Lucki 2015 als Juror bei "The Taste" auf Sat.1 bekannt. Weitere Fernsehauftritte und eigene Sendungen folgen.

Lucki Maurer als Gastronom, Rinderzüchter und Autor

Lucki Maurers Ziel war immer die Selbstständigkeit. Wie alles, was er sich vornimmt, schafft er auch das. Seit 2007 züchtet er Bio-Rinder der edlen Wagyū-Rasse. Ihre wertvollen Fleischerzeugnisse vertreibt er unter anderem über sein eigenes Catering-Unternehmen. Dem schließt sich 2016 sein Restaurant Stoi, also Stall, an. Es ist kein normales Lokal, sondern ein Pop-up-Restaurant, in dem Lucki Maurer dem Gast ein kulinarisches Erlebnis beschert.Als wäre er damit noch nicht ausgelastet, verfasst der Koch nebenher noch Bücher. In denen behandelt er Themen wie Grillen, Fleischverarbeitung und -veredelung.

Ludwig Maurer hatte Krebs - Der düsterste Abschnitt seines Lebens

Lucki Maurer hat eine durch und durch positive Ausstrahlung. Kaum zu glauben, dass dieser energiegeladene Mensch mit 20 Jahren beinahe sein Leben aufgegeben hätte. Davon erzählt er in berührender Weise beim BR in der Sendung "Lebenslinien". Eine grausame Krankheit zieht ihn in ein tiefes Loch: Lymphdrüsenkrebs! Er muss mehrere Chemotherapien über sich ergehen lassen. Nach der sechsten will und kann er nicht mehr. Doch dann kommen ihm all die Dinge in den Sinn, die er sich vom Leben noch wünscht. Es ist eine beeindruckende Liste, ein Dokument des Überlebenswillens. Den Bauernhof der Großeltern übernehmen gehört dazu oder mit seiner Band auftreten. Nein, er will noch nicht sterben! Sein erweckter Kampfgeist lässt ihn überleben. Erfüllt von unbändiger Schaffenskraft macht er sich erfolgreich daran, seine Lebensliste abzuarbeiten.

Lucki Maurer privat mit Frau Stephanie verheiratet, Familie in Gastronomie

Er wurde in eine Familie hineingeboren, für die Gastronomie Lebensinhalt ist. Sein Vater Josef hat als Koch und Landwirt den tiefen Respekt gegenüber dem Lebensmittel Fleisch an seine Kinder weitergegeben. Lucki Maurers Eltern betreiben nach wie vor ihr Hotel Waldschlößl im bekannten Wallfahrtsort Neukirchen beim Heiligen Blut im Bayrischen Wald. Auch Ludwig ist Bayern treu geblieben. Mit seiner Frau Stephanie lebt er im schönen niederbayrischen Städtchen Rattenberg.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser