Von news.de-Redakteurin - 22.01.2021, 10.56 Uhr

Caro Einhoff: "Plastik-Barbie!" Influencerin schockt mit heißem Dessous-Kracher

Caroline Einhoff teilt in den sozialen Netzwerken gern freizügige Fotos. Doch während sie mit einem Dessous-Kracher ihre Fans begeistern will, lassen diese kein gutes Haar an der Influencerin. Ihnen fehlt Natürlichkeit.

Caro Einhoff schockt mit ihrem neuesten Instagram-Foto. Bild: dpa

Caroline Einhoff geizt wahrlich nicht mit ihren Reizen. Regelmäßig verwöhnt die Influencerin ihre 1,4 Millionen Follower auf Instagram mit heißen Schnappschüssen. Doch für ihr neuestes Foto fährt sie ganz besonders pralle Geschütze auf. Ihre Fans schmelzen förmlich dahin. Kein Wunder, bei diesem Anblick!

Ultraknapp! Caro Einhoff heizt das Netz in Spitzendessous an

Die 29-Jährige posiert nämlich in ultraknappen Spitzendessous von Lounge vor der Kamera. Caro Einhoff kniet mit gespreizten Beinen auf dem Fußboden. Dabei hat sie ihre Arme nach oben über den Kopf gestreckt und präsentiert ihre Traumkurven in voller Pracht. Es wirkt beinahe so, als würde ihre Oberweite jeden Moment aus dem Balconette-BH purzeln. "You' re my favorite feeling", schreibt Caro Einhoff zu ihrem Post und scheint sich in ihren Dessous wohlzufühlen.

Caro Einhoff völlig unnatürlich? Fans kritisieren die Influencerin scharf

Während einige Fans bei diesem Anblick förmlich ausrasten und die Influencerin mit Komplimenten sowie Flammen- und Herz-Emojis überschütten, kritisieren andere die fehlende Natürlichkeit. "Ich fände es toll, wenn du zur Abwechslung auch mal zeigen würdest, dass das eben auch nur krass geposed ist und du einen "ganz normalen" Körper hast. Selbst in deinen Stories sieht es immer so aus, als würdest du den ganzen Körper anspannen, damit auch bloß alles perfekt aussieht", heißt es in einem Kommentar. "Du wirst leider mehr und mehr zu einer Plastik barbie.. nachhelfen okay, aber was ist dein Ziel? Dünner, straffer, größeren Busen?", fügt ein weiterer Caro-Einhoff-Fan hinzu. Doch ist diese Kritik gerechtfertigt?

"Jeder muss mit sich selbst zufrieden und im Reinen sein. Keiner sollte urteilen. Solche negativen Kommentare können sehr verletzen sein", heißt es in einem Kommentar. "Trotzdem ist mir irgendwie zum Weinen zumute, wenn ich das Bild sehe. Das bist doch nicht mehr du, Caro."

Lesen Sie auch:"Zieh halt gleich nichts an!" DIESES Foto war einigen Fans zu heiß.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de