17.12.2020, 12.30 Uhr

Laura Müller: "Laura ist gescheitert!" DIESE Trennung könnte teuer werden

Laura Müller hat angeblich Ärger. Eigentlich wollte ihr Vivien Geiss noch eine Chance geben. Doch der Unternehmer-Tochter soll es jetzt reichen. Sie wendet sich einem Bericht zufolge von der Frau von Michael Wendler ab.

Familie Geiss kündigt offenbar den Werbedeal mit Laura Müller. Bild: picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd

Dass ein paar Worte das Potenzial haben können, ganze Karrieren auf den Kopf zu stellen, mussten wir in diesem Jahr bei Michael Wendler erleben. Mit Verschwörungstheorien manövrierte er sich ins Abseits. Werbepartner, RTL und sein Manager Markus Krampe wendeten sich von ihm ab. Auch seine Frau Laura Müller (20) war davon betroffen. Doch es gab einen Lichtblick: Vivien Geiss (18), die Nichte von Robert Geiss, machte ihr ein lukratives Angebot. Doch nun müssen sich Laura und der Wendler offenbar auf Ärger einstellen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Laura Müller vs. Die Geissens: Vivien Geiss lässt Werbedeal platzen

Vivien Geiss, Tochter des Unternehmers Thomas Geiss, hatte Laura Müller noch eine Chance gegeben, damit sie ihren Werbedeal mit Uncle Sam behalten kann. Doch jetzt ist angeblich auch diese Möglichkeit verpufft. "Es ist genug! Wir haben seit Monaten einen Vertrag, aber Laura hat ihren ebenso wenig erfüllt wie Michael Wendler seinen. Obwohl ich Laura nicht persönlich kenne, wollte ich ihr als Gleichaltrige gerne eine Chance einräumen. Ich versuchte mich gedanklich in ihre Lage zu versetzen, in der sie vielleicht einen Spagat zwischen Loyalität zu ihrem Mann und ihrem eigenen Profil versuchte", sagte Vivien Geiss gegenüber "Bild".

Vivien Geiss enttäuscht: "Laura Müller ist gescheitert!"

Sie erzählte weiter: "Aber sie tat einfach nichts. Da hat jedes Verständnis und jede Gnadenfrist auch mal ein Ende. Laura hat den Zeitpunkt, sich mit ihrer eigenen Meinung klar zu positionieren, verpasst. Ich muss feststellen: Laura Müller ist gescheitert!"

Lauras Verhalten kam bei der Unternehmerfamilie angeblich nicht gut an. Als sie dann noch auf ihrem Instagram-Account verkündete, dass Markus Krampe nie ihr Manger war, entsetzte Vivien Geiss. Dass sei "unprofessionell und inakzeptabel", sagte sie gegenüber "Bild".

Schon gelesen?Alles AUS! Jetzt muss sie sich einen Neuen suchen

Vivien Geiss fordert Geld zurück

Deshalb hat Familie Geiss die Partnerschaft beendet. "Wir hatten einen Vertrag und hätten als Familienunternehmer zu unserem Wort gestanden. Aber dafür brauchen wir professionelle Vertragspartner mit eigenem Profil. Hier war beides nicht zu erkennen. Wir haken das Thema jetzt ab und werden uns jetzt darauf konzentrieren, die Vorabzahlungen auf beide Werbeverträge zurückzubekommen", sagte Robert Geiss' Nichte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser