Von news.de-Redakteurin - 09.07.2020, 08.52 Uhr

Emilia Clarke: Komplett nackt! "Game of Thrones"-Darstellerin zieht wieder blank

"Game of Thrones"-Star Emilia Clarke lässt erneut die Hüllen fallen. Im Thriller "Above Suspicious" zeigt sich die Schauspielerin splitternackt. Erst kürzlich berichtete die 33-Jährige, dass sie einst zu Nacktszenen gezwungen wurde.

Emilia Clarke lässt erneut die Hüllen fallen. Bild: dpa

Mit gerade einmal 23 Jahren drehte Emilia Clarke ihre erste Nacktszene in der HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones". Knapp zehn Jahre später lässt die schöne Schauspielerin erneut die Hüllen fallen. Im Thriller "Above Suspicion" zeigt sich Clarke ebenfalls splitternackt.

GoT-Star erneut nackt! Emilia Clarke lässt in "Above Suspicion" die Hüllen fallen

"Above Suspicion" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Joe Sharkey von 1993 und erzählt die Geschichte von Mark Putnam. Der FBI-Agent (Jack Huston) wird 1987 in die Appalachen versetzt. Er ist zwar verheiratet, dennoch beginnt er eine Affäre mit Susan Smith, gespielt von Emilia Clarke. Sie wird schließlich eine seiner wertvollsten Informantinnen in der Kleinstadt. Während Susan auf ein besseres Leben hofft, wendet sich das Blatt recht schnell. Das Liebesglück endet in einer Katastrophe. Zum ersten Mal in der Geschichte wird ein FBI-Agent wegen Mordes verurteilt. Der Trailer des Films zeigt bereits erste Ausschnitte - darunter auch Nackt- und Sexszenen.

Sie können den Trailer von "Above Suspicion" mit Emilia Clarke nicht sehen? Dann hier entlang.

Zu Nacktszenen gezwungen? "Game of Thrones"-Schauspielerin erhebt schwere Vorwürfe

Im November 2011 offenbarte die Schauspielerin im Podcast "Armchair Expert" von Dax Shepard, dass ihr die Nacktszenen in "Game of Thrones" alles andere als leicht gefallen seien. Die Serienmacher sollen jedoch Druck auf sie ausgeübt und ihr ein schlechtes Gewissen eingeredet haben. Trotz einiger Differenzen habe sie sich den Anweisungen jedoch gebeugt."Ich kam frisch von der Schauspielschule und habe es als meinen Job angesehen", sagte Emilia Clarke.

In einem Instagram-Post hatte Emilia Clarke 2015 erklärt, dass sie mit Nacktszenen keine Probleme habe, solange sie künstlerisch gerechtfertigt seien."Wenn in einem Stück eine Nacktszene die Handlung voranbringt oder in einer Weise inszeniert wird, die neue Einblicke in die Charaktere gewährt, finde ich das absolut in Ordnung", ist dort zu lesen.

Sie können den Instagram-Post von Emilia Clarke nicht sehen? Dann hier entlang.

HIER ist Emilia Clarke nackt auf der Leinwand zu sehen

"Wenn eine Nacktszene im Drama eine Geschichte weiterleitet oder auf eine Weise gedreht wird, die Einblick in die Charaktere bietet, bin ich damit vollkommen einverstanden", sagte Emilia Clarke gegenüber "TVLine". So ließ die Schauspielerin nicht nur für "Game of Thrones" die Hüllen fallen, sondern auch für "Voice from the Stone" ("Ruf aus dem Jenseits") und nun "Above Suspicion".

Lesen Sie auch: GoT-Spoiler! Daenerys Targaryen erneut vollkommen hüllenlos.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser