13.06.2020, 06.46 Uhr

Lena Meyer-Landrut: Tränen-Drama in Netflix-Show! HIER flossen plötzlich die Tränen

2011 sorgte Lena Meyer-Landrut für einen Eklat. Im Interview mit Frank Elstner verhielt sie sich extrem genervt und patzig. Nun stellt sie sich erneut den Fragen des Moderators und lässt plötzlich sämtlichen Emotionen freien Lauf.

Frank Elstner im Gespräch mit Lena Meyer-Landrut Bild: Netflix

Patzig, arrogant und pampig: Nach einem Auftritt während ihrer ESC-Zeit musste sich Lena Meyer-Landrut viele Vorwürfe gefallen lassen. Der Sängerin wurden Starallüren und Arroganz unterstellt. Nun bekommt sie in der Netflix-Talkshow "Wetten, das war's..?" eine zweite Chance.

Rüpel-Interview mit Frank Elstner: DIESER Auftritt ist Lena Meyer-Landrut extrem unangenehm

Als Lena Meyer-Landrut 2011 ihren ESC-Titel in Düsseldorf verteidigen will, führte TV-Legende Frank Elstner ein Interview mit der damals noch sehr jungen Sängerin. Doch ihr Verhalten kam alles andere als gut an. So fuhr Lena Meyer-Landrut dem Moderator immer wieder sichtlich genervt übers Wort und korrigiert ihn. Elstner verteidigte sie danach vor der Presse. Dennoch ist der Sängerin ihr damaliges Verhalten heute sehr unangenehm.

Sie können das YouTube-Video mit dem verpatzten Interview nicht sehen? Dann hier entlang.

Tränen-Drama! Lena Meyer-Landrut weint bei TV-Interview

Für seine Gesprächsreihe "Wetten, das war's..?" bat Frank Elstner die Sängerin erneut zum Interview vor der Kamera. Gleich zu Beginn erinnern sich beide an das verpatzte Interview vor knapp zehn Jahren. "Ich hab damals keine besonders guten Fragen gestellt. Sorry, dass Sie dadurch so viel Ärger hatten", sagt Frank Elstner. Lena Meyer-Landrut reagiert sichtlich gerührt. Sogar ein paar Tränen kullern der Sängerin übers Gesicht: "Ich finde das ganz rührend und fange sofort an zu weinen, wenn Sie das so nett sagen. Ich war überfordert, müde und noch nicht professionell. Ich muss mich entschuldigen!"

Lena Meyer-Landrut hält viel von ihrem Gesprächspartner. Gegenüber Markus Lanz schwärmte sie im vergangenen Jahr über die Professionalität des 78-Jährigen. "Ich bin wahnsinnig dankbar für Frank Elstner, wie er darauf reagiert hat. Er ist wirklich ein sehr schlauer Mann", sagte sie 2019 im ZDF. Diese Empathie beruht offenbar auf Gegenseitigkeit."Lena wirkt so zerbrechlich und verletzbar", sagte Frank Elstner gegenüber der "Bild"-Zeitung nach der Aufzeichnung des Netflix-Talks. "Sie weiß genau, wie schwer es in diesem Beruf ist, wenn man immer lächeln muss – und einem gar nicht danach zumute ist."

"Frank Elstner: Wetten, das war's..?" mit Lena Meyer-Landrut bei Netflix

Ab Freitag (12.06.2020) läuft auf Netflix die letzte Staffel von "Frank Elstner: Wetten, das war's..?" an. In fünf Folgen spricht das TV-Urgestein nicht nur mit Lena Meyer-Landrut, sondern auch mit Klaas Heufer-Umlauf, Joko Winterscheidt, Charlotte Roche und Daniel Brühl.

Lesen Sie auch:Fieser Instagram-Spott! Über DIESES Bild kann ER nur lachen.

VIDEO: Hass, Trennung, Vorwürfe! DAMIT kämpft die Sängerin
Video: news.de

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser