In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
19.12.2019, 13.50 Uhr

Ben Zucker: Unglaubliche Beichte! DARUM landete der Schlagersänger im Knast

Ben Zucker ist im Schlager-Olymp angekommen. Mit seinen Hit-Alben und seinen Shows ist er schnell zum Musik-Star aufgestiegen. So viel Erfolg hatte der Sänger nicht immer. Mit einer unerwarteten Beichte schockiert er jetzt die Öffentlichkeit. 

Ben Zucker machte vor seiner Schlager-Karriere eine schwere Zeit durch. Bild: picture alliance/Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

In Rekordgeschwindigkeit hat es der gebürtige Berliner nach ganz oben geschafft. Schon sein erstes Album "Na und⁈" schoss sofort auf Platz 4 der deutschen Album-Charts. Danach folgte eine ausverkaufte Tour. Doch so rosig sah es in seinem Leben nicht immer aus.

Ben Zucker: "Ich war im Gefängnis!"

In "Bild" offenbarte Ben Zucker jetzt ein dunkles Kapitel aus seinem Leben: "Ich war im Gefängnis!" Ganz offen redet er über die Hintergründe für seine Zeit hinter Gittern: "Nach einer Prügelei bekam ich einen Strafbefehl wegen Körperverletzung über 2.400 Euro. Die konnte ich nicht bezahlen und musste acht Tage in den Knast. Den Rest der Strafe durfte ich mit Sozialstunden ableisten."

Zu dieser Zeit hatte der aufstrebende Musiker mit der markanten Reibeisenstimme oft kaum Geld und seine Mutter Christina unterstütze ihn immer. Doch sein Bußgeld sollte sie nicht zahlen, wie er beim Interview neben seiner Mutter erzählt. "Vor dem Knast-Antritt bin ich zu meiner Mutter gefahren und habe gesagt: 'Ich will nicht, dass du mir das Geld leihst, ich gehe ins Gefängnis. Da muss ich jetzt durch. '"

Ben Zuckers Mutter brach es das Herz

Als Ben Zucker dann durch das Gefängnis-Tor schritt, brach es seiner "Mutter das Herz", wie Christina Zucker gegenüber "Bild" berichtet. Kurzzeitig dachte er sich, "jetzt bist du ganz unten angekommen!" Doch er blieb stark und hielt an seinem Traum, Musiker zu werden, fest. Das zahlte sich 2016 aus, als ihn seine heutige Plattenfirma entdeckte. Das beruhigt seine Mutter: "Ich bin froh, dass Ben doch noch seinen Weg gemacht hat und glücklich mit seinem Leben ist." Wie stolz sie auf ihn ist, zeigte sie unter anderem auf Instagram, mit Ben Zuckers "Goldenen Henne" in der Hand.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser