05.11.2019, 15.04 Uhr

Kader Loth heute: Rettete der Sex-Entzug die Society-Schönheit?

Mit ihren Kurven verzückte das ehemalige Reality-TV-Sternchen regelmäßig ihre Fans. Als "Pet oft the Year" vom Penthouse 1998/1999 stürmte sie halbnackt die Bildschirme. Seit 2017 ist es ruhig um sie geworden. Was beschäftigt Kader Loth?

Kader Loth Bild: dpa - Bildfunk

Sie war eine der heißesten TV-Sternchen der 2000er und zog mit ihren Kurven regelmäßig alle Blicke auf sich. Freizügig hüpfte sie durch Sendeformate wie "Big Brother", "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus", "Die Alm" und "Frauentausch". Plötzlich wurde es ruhig um die Türkin.

Was für ein Problem hat Kader Loth

Die Türkin befindet sich im Gewichtskrieg mit sich selbst. Psychische und körperliche Probleme sind immer wieder Thema bei ihr gewesen, doch sind ihre starken Gewichtsschwankungen ein enormes Problem für sie, wie sie "Promiflash" anlässlich der Musikvideo-Premiere von Julian F.M. Stoeckel (32) verriet.

Seit sie erneut zugenommen habe, fühle sie sich einfach nicht mehr wohl. "Es kann an den Hormonen liegen und an der Gesundheit." Von Fress-Attacken ist die Rede und auch vom sinnlosen Kampf gegen den Jojo-Effekt.

Sexentzug – DIESES Ultimatum änderte alles

Wie Kader Loth 2015 schon "bunte.de" verriet spielten Kurven immer eine große Rolle zwischen ihr und ihrem Ismet Ali. "Wir hatten keinen Sex mehr. Er sagte, dass er nicht länger Haut und Knochen in den Händen halten will. Das würde ihn zu sehr abtörnen", erzählte sie damals. Sie wurde gezwungen sofort 10 Kilo zuzunehmen und liebevoll gefüttert.

Nach ihrem heimlichen Jawort mit Ismet Ali 2017 wurde das Gewicht wieder zum Krisenthema in der Beziehung. Wieder wog sie nur 44 Kilo. Grund kann die Kinderlosigkeit des Paares sein, unter der beide besonders seit Entfernung der Gebärmutter sehr leiden.

Karriere ging vor Gesundheit - Männer als Accessoire

Das Kaders Liebesleben immer auch prägend für ihre Karriere waren, lässt sich wirklich nicht sagen. Mit 17 Jahren heiratete sie einen 40-jährigen Kanadier, dessen Namen sie noch immer trägt. Auch wenn die Ehe nur zwei Jahre hielt, ließ sich das Paar erst 2016 scheiden. Bis zu diesem Zeitpunkt absolvierte sie die meisten ihrer zahlreichen Reality-TV-Projekte als superschlanke Göttin, hatte prominente Partner und Kollegen und verkaufte sich stehts als ausgeglichene Sexbombe mit zahlreichen Reizen. Als Moderatorin und Sängerin machte sie sich einen Namen.

Wichtigstes Thema war immer ihr Aussehen.Trotz toller Kurven,war sie nie mit ihrem Gewicht nie zufrieden und magerte zeitweilig bis auf 40 kg ab. Das ihr aktueller Partner sie durch dünn und mager begleitet, schon seit Jahren zu ihr steht, wird der Society-Lady sicherlich wieder Kraft für weitere Auftritte geben. Ob ihr Gewicht dabei die ausschlaggebende Rolle spielt, wird sich zeigen. Wir dürfen gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

nbl/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser