17.11.2019, 19.09 Uhr

Ben Blümel privat: SO hat der Sänger sein perfektes Liebes-Glück gefunden

Als Sänger und Kinderkanal-Moderator hat sich Ben Blümel eine beachtliche Karriere aufgebaut - jetzt startet der 37-Jährige bei "Global Gladiators" als Adrenalinjunkie durch. Für wen der Sänger privat jeden Kampf ausfechten würde, lesen Sie hier.

Sänger und KiKa-Moderator Ben Blümel ist in der zweiten Staffel von "Global Gladiators" dabei. Bild: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Das jüngere Publikum kennt Ben Blümel wohl vorrangig als Moderator im Kinderkanal (KiKa) oder als Chartstürmer, der Hits wie "Engel", "Manchmal" oder "Herz aus Glas" in den Hitparaden platziert hat. Doch jetzt schickt sich der 37-Jährige an, eine bislang unbekannte Seite seiner Persönlichkeit öffentlich zu machen: In der zweiten Staffel von "Global Gladiators" stellt sich der Berliner halsbrecherischen Herausforderungen mit Mitkandidaten wie Lucas Cordalis, Sabrina Setlur oder Manuel Cortez.

Ben Blümel macht als Sänger und KiKa-Moderator Karriere

Ob sich Ben Blümel bald neben Popsänger, Moderator und Schauspieler auch "knallharter Actionheld" in den Lebenslauf schreiben kann, wird sich zeigen. Ben, der mit bürgerlichem Namen Bernhard Albrecht Matthias Lasse Blümel heißt, kennt sich mit dem Unterhaltungsfach in jedem Fall bestens aus: Kaum hatte der 1981 geborene Stier-Mann seinen Schulabschluss in der Tasche, schrieb sich der Berliner für die Fächer Gesang, Tanz und Schauspiel als Student ein.

Als Moderator unterhielt Ben Blümel nicht nur im KinderKanal, sondern auch in Sendungen wie der Musikshow "The Dome" an der Seite von Yvonne Catterfeld und bei "Bravo TV". Darüber hinaus war das Multitalent in Formaten wie "Das perfekte Promi-Dinner" und in einigen Episoden von "Eine wie keine" zu sehen.

Ganz schön abgekocht! Das ist Ben Blümels private Leidenschaft

Und was macht Ben, wenn er sich nicht gerade auf eine TV-Show vorbereitet oder im Aufnahmestudio steht? Dann findet man den 37-Jährigen vermutlich in der Küche mit einem Kochlöffel in der Hand! Ben Blümel liebt es nämlich zu kochen und hat sogar zum Beweis ein eigenes Kochbuch veröffentlicht. "Volle Pfanne" heißt es und richtet sich an Teenager. Seine Leidenschaft für Kulinarik hat Ben Blümel zudem dazu gebracht, sein eigenes Label namens "Berlin Soul Food" zu gründen, das sich ganz den Themen Kochen und Genießen verschrieben hat.

Ben Blümel privat: Sänger wurde nach der Hochzeit mit Freundin Caro zum Familientier

In Liebesdingen scheint der 37-Jährige sein großes Glück inzwischen gefunden zu haben. Bis vor zehn Jahren war Ben mit der aus Dänemark stammenden Sängerin Kate Hall liiert und sogar verlobt - mit der heutigen Ehefrau von Choreograf Detlef D! Soost nahm der Musiker auch mehrere Songs auf, darunter "Ich lieb' dich immer noch so" und "Zwei Herzen". Inzwischen gehört Bens Herz jedoch einer jungen Frau namens Caro, die seit 2013 die Freundin des Sängers ist. Im Herbst 2017 heiratete Ben Blümel seine Partnerin - und die machte ihren Liebsten im Frühjahr 2018 zum Papa!

Ben Blümel ist Vater eines kleinen Sohnes: Baby Neo ist sein ganzer Stolz

Die Geburt seines Sohnes Neo hat das Leben von Ben Blümel ordentlich auf den Kopf gestellt. Schon die Geburt von Baby Neo ließ Ben die Welt aus einer ganz anderen Perspektive erleben: "Das war krass. Meine Frau hat das unglaublich gemacht, nachts bekam sie Wehen und morgens war der Kleine da", erinnert sich der 37-Jährige im Interview mit der "Berliner Zeitung" an den Tag, als sein Kind das Licht der Welt erblickte.

Nach den ersten Monaten mit Baby Neo hat sich bei Caro und Ben Blümel eine gute Routine eingestellt, wie der Sänger in einem Interview verriet. Ganz gleich ob Fläschchen geben, Windeln wechseln oder in den Schlaf wiegen angesagt ist: Für seinen kleinen Schatz Neo würde Ben Blümel wohl alles tun. "Wir haben ein super System, damit das ausgewogen bleibt", beschreibt der frischgebackene Papa die Arbeitsteilung mit seiner Ehefrau in Sachen Kindererziehung.

Seinen Nachwuchs zuliebe hatte sich Ben übrigens geschworen, riskante Freizeitbeschäftigungen bleiben zu lassen - Fallschirmspringen, Bungeejumping und Co. seien für den frischgebackenen Familienvater tabu.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser