30.03.2017, 09.09 Uhr

Valentina Pahde aus GZSZ: Kaum wiederzuerkennen! Was ist nur aus ihr geworden?

Was ist denn da passiert? Eigentlich wollte Valentina Pahde nur einen sexy Schnappschuss präsentieren, doch stattdessen wirkt die Blondine völlig verändert. Hat sich der GZSZ-Star etwa einer Beauty-OP unterzogen?

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Egal, ob ganz natürlich oder top gestylt - eigentlich kennt man GZSZ-Star Valentina Pahde stets perfekt in Szene gesetzt. Doch mit ihrem aktuellen Schnappschuss hat sich die hübsche Blondine wohl keinen Gefallen getan. Stattdessen fragt man sich: Was ist denn da mit ihrem Gesicht passiert?

Valentina Pahde schockt mit optischer Veränderung

Glatt gebügelt und komplett künstlich blickt die sonst so hübsche Valentina in die Kamera. Ihr Gesicht ist kaum wiederzuerkennen. Sowohl ihre Wangenknochen, als auch ihre Nase wirken deutlich verkleinert. Aber vor allem der Mund des Soap-Stars wirkt verändert. Die Unterlippe scheint auf dem Instagram-Foto deutlich aufgepumpt. Und auch die dunklen, schwarzen Wimpern sind alles andere als echt.

Fans sind von Valentina Pahde geschockt

Auch ihren Fans ist die deutliche Veränderung nicht entgangen. "Irgendwas im Gesicht stimmt da nicht. Sieht operiert aus. Ich hoffe, das täuscht nur...wäre schade....", schreibt ein User. Doch es gibt auch andere Meinungen zu Valentinas Gesichtsveränderung: "Wunderschöne !!!Du bist soooo wandelbar,...top gestylt oder ganz ungeschminkt,...einfach bildschön !!!!, befindet ein anderer Anhänger.

Hat sich der GZSZ-Star einer Beauty-OP unterzogen?

Dennoch kommt man bei diesem Anblick nicht drumherum sich zu fragen: Hat sich die Sunny-Darstellerin etwa einer Schönheits-OP unterzogen? Wohl kaum! Vermutlich hat die 22-Jährige bei der Wahl ihres Bildfilters nur absolut daneben gegriffen. Valentina Pahde selbst hat sich bislang nicht zu ihrem Foto-Fauxpas geäußert. Aber wird sind uns ziemlich sicher, dass die gebürtige Münchnerin auf den nächsten Schnappschüssen wieder völlig normal aussehen wird.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser