06.02.2017, 11.38 Uhr

Alexandra Rietz getrennt: Trennung bei der TV-Kommissarin! Was wird jetzt aus Tochter Romy?

Es ist ein Jahr her, dass Töchterchen Romy die ehemalige K11-Kommissarin Alexandra Rietz zum ersten Mal zu einer späten, aber überglücklichen Mama gemacht hat. Aber das Glück scheint nun vorbei - denn sie muss nun eine Trennung verkraften.

Alexandra Rietz hat sich von ihrem Freund Carsten getrennt. Bild: dpa

Im vergangenen Jahr überraschte die ehemalige K11-Kommissarin Alexander Rietz mit einer ganz besonders frohen Neuigkeit: Die damals 44-Jährige brachte trotz ihres Alters ihr Töchterchen Romy auf die Welt und wurde so zum ersten Mal Mutter. Stolzer Papa ist Freund Carsten, der sich mit ihr über das Töchterchen gefreut hat.

Alexandra Rietz hat sich getrennt von ihrem Freund Carsten

Nur ein Jahr später sieht es für die heute 45-Jährige aber weniger harmonisch aus: Denn wie sie gegenüber "Bild" erklärte, haben sie und Carsten sich inzwischen getrennt. Wer aber meint, das Paar ist im Streit auseinander gegangen, der täuscht. Die Trennung verlief "ohne böse Worte", sagte die Schauspielerin.

Als Grund gab Alexandra Rietz an, dass sie einfach zu unterschiedlich gewesen seien. "Wir waren ja gerade erst ein paar Monate zusammen, als ich schwanger wurde und haben festgestellt, dass wir gar nicht zusammen passen."

Tochter Romy ist das Wichtigste - Alex Rietz und Ex-Freund teilen sich Kinder-Erziehung

Eine Feststellung, die zwar bitter sein mag, aber die Alexandra Rietz und ihr Freund Carsten dazu bewogen hat, die Beziehung frühzeitig auf Eis zu legen. "Wir haben uns getrennt, bevor wir angefangen haben uns zu streiten", sagte Rietz. "So haben wir immer noch ein tolles Verhältnis, und für die Kleine ist es sicherlich so das Beste."

Und jemand, der sich künftig mit um die kleine Romy kümmert, ist für Rietz gerade jetzt besonders wichtig. Aktuell steht sie beruflich wieder vor der Kamera und plant ihr TV-Comeback: "Es stehen wieder ein paar Fernsehprojekte an, ich hatte sogar schon Probedreharbeiten." Scheint ganz so, als würde es bei der 45-Jährigen trotz Trennung richtig gut laufen...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser