18.12.2016, 13.00 Uhr

TV-Star Sandra Eckardt: Wie lebt die Moderatorin von "Vermisst" eigentlich privat?

Sandra Eckard muss einiges aushalten: Für RTL und die Sendung "Vermisst" spürt die TV-Moderatorin regelmäßig verschollenen Menschen nach. Doch wie tickt die Hamburgerin eigentlich selbst so?

TV-Moderatorin Sandra Eckardt ist bei RTL in "Vermisst" zu sehen. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Im Dezember 2011 lief die TV-Moderatorin Julia Leischik von RTL zu Sat.1 über und hinterließ das doch recht erfolgreiche Fernsehformat "Vermisst". Da das aber erhalten bleiben sollte, bestimmte der Kölner Privatsender mit Sandra Eckardt (heute 41) eine Nachfolgerin für die Reihe. Seither bringt Eckardt Menschen wieder zusammen, die das Schicksal einmal auseinandergerissen hat. Doch wie tickt die Moderatorin eigentlich selbst?

Sandra Eckardt spricht mehrere Sprachen - fließend

Eckardt, die ihren Magisterabschluss in den Fächern Sprachlehrforschung und Amerikanistik machte, volontierte beim Norddeutschen Rundfunk, wo sie bereits während ihres Studiums arbeitete, und war seit 2005 als Moderatorin tätig. Unter anderem war sie ab 2009 an der Seite von Michael Thürnau in der "Schaubude" zu sehen. Sie spricht mehrere Fremdsprachen fließend, darunter Spanisch und Französisch.

Sandra Eckardt privat: Mit Mann und Tochter in Hamburg

Wie Eckardt gegenüber RTL einmal verriet, lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Hamburg. Als 16-Jährige absolvierte sie ein Auslandsjahr in den USA. Dort habe sie nicht nur viele Amerikaner kennengelernt, sondern zahlreiche Gastschüler aus der ganzen Welt. Seither sei sie "mit dem Reisevirus infiziert" und finde es wundervoll, andere Länder und deren Menschen und die Kultur kennenzulernen.

Über ihre Arbeit für die Sendung "Vermisst" sagte sie: "Mir gehen die Hilferufe der Suchenden unendlich nah und ich muss mich oft zusammenreißen, um nicht gleich mit zu heulen, wenn sie mir ihre Geschichte erzählen. Aber ich möchte den Suchenden gerne das Gefühl geben, dass ich für sie stark bin und alles geben werde, um ihren größten Wunsch zu erfüllen und die vermissten Angehörigen zu finden."

"Vermisst" mit Sandra Eckardt läuft am Sonntag, den 18. Dezember 2016, ab 19:05 Uhr bei RTL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser