26.07.2016, 15.52 Uhr

Sarah Knappik geht "Schwüm": Ohren zu! Jetzt singt die Dschungel-Natter als Goldregen

Musste das denn sein? Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin und Ex-Dschungelcamp-Oberzicke Sarah Knappik hat eine neue Single veröffentlicht. Und darin geht sie zum "Schwüm".

Sarah Knappik will jetzt als Sängerin durchstarten. Bild: dpa

Darauf hat die Welt noch gewartet: einen mutmaßlichen Sommerhit von Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin und Ex-Dschungelcamp-Oberzicke Sarah Knappik. Was? Sie wussten gar nicht, dass Sarah Knappik (Wahlspruch: "Zack' die Bohne!") singen kann. Mit dieser Offenbarung dürften Sie nicht alleine sein.

Sarah Knappik geht als Goldregen zum "Schwüm"

Doch die ehemals beste GNTM-Freundin von Busenwunder Gina-Lisa Lohfink hat unter dem schönen Namen Goldregen tatsächlich ein Lied veröffentlicht. Bei der Plattenfirma Kontor Records (unter anderem Die Atzen, DJ Antoine, R.I.O.) brachte sie jetzt einen Song mit dem leicht verwirrenden Titel "Schwüm" raus.

Jetzt startet sie bei Kontor Records als Sängerin

Nachdem Sarah Knappik zuletzt mehr mit ihrem Privatleben und ihrer Beziehung zu ZDF-Moderator Ingo Nommsen für Schlagzeilen sorgte (von ihrem "Sharknado"-Auftritt einmal abgesehen), versucht sie sich jetzt also als Sängerin. Ob der Song mit solch goldenen Textpassagen wie: "Ich weiß, in der Kantine gibt's heut' Hühnerfrikassee - bei mir gibt's heute Eis am Stiel an meinem Lieblingssee", wirklich ein Sommerhit wird?

Wird der "Schwüm"-Song ein Sommerhit?

Immerhin bringt es "Schwüm", grammatikalisch korrekt müsste es "Schwimmen" heißen, beim Videoportal YouTube schon auf über 100.000 Aufrufe. Immerhin taugt der Refrain zum munteren Mitwippen: "Alle geh'n zur Arbeit, aber ich, ich geh' schwüm..." Na hoffentlich geht Sarah Knappik damit nicht unter. Oder hat zumindest einen Rettungsring dabei.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser