Uhr

Angst vor 3. Weltkrieg: Satellitenbilder warnen! China baut Mega-Kampfschiff in Rekordzeit

Die Angst vor einem möglichen Krieg wächst und China lässt wieder einmal die Muskeln spielen. Wie neue Satellitenbilder zeigen, könnte ein gewaltiger Flugzeugträger demnächst vom Stapel laufen. Dessen Funktion: absolute Machtdemonstration.

Chinas neuer Flugzeugträger steht kurz vor dem Stapellauf. Bild: picture alliance/dpa (Symbolbild)

Wenn über die Furcht vor einem potenziellen Dritten Weltkrieg gesprochen wird, ist in diesem Zusammenhang auch immer wieder von den Aktivitäten Chinas zu lesen. Das Regime in Peking verschreckte zuletzt immer wieder mit mehr oder weniger deutlichen Hinweisen darauf, sich den Inselstaat Taiwan militärisch unterwerfen zu wollen. Ein Vorhaben, das im schlimmsten Fall internationale Bündnisfälle auf den Plan rufen könnte. Ein weitreichender Krieg wäre zumindest theoretisch nicht auszuschließen.

Lesen Sie auch: Horror-Tod! Kim Jong-un lässt Gefangene in Todes-Lager verhungern

China baut Mega-Flugzeugträger: Angst vor neuem Krieg wächst

Da wirkt es nicht gerade beruhigend, wenn aktuelle Satellitenbilder zeigen, dass Chinas neuer Flugzeugträger kurz vor dem Stapellauf steht und Teil von Pekings Plänen ist, den Einfluss der USA als Weltmacht zu begrenzen. Darüber berichtet der britische "Daily Star". Auch gegen Washington gab es aus Peking in der jüngeren Vergangenheit immer wieder zum Teil deutliche Warnungen, sich aus chinesischen Interessengebieten wie Taiwan herauszuhalten.

Auf den vom Center for Strategic and International Studies (CSIS) aufgenommenen Fotos ist der neue Flugzeugträger vom Typ 003 zu sehen, der in einer Werft in Schanghai gebaut wird. Die Bilder zeigen nicht nur das potenziell zerstörerische Kriegsschiff in der Bauphase, sondern lassen auch darauf schließen, dass China das Schiff früher in Dienst stellen könnte, als bisher angenommen. Klar scheint: Die Arbeiten an dem 330 Meter langen Rumpf scheinen im Wesentlichen abgeschlossen zu sein, denn die Bilder dokumentieren die Fertigstellung des Flugdecks und den Einbau der Kontrollturminsel.

Waffen, Katapulte und Aufzüge: Das ist Chinas neues Super-Schiff

Es wurde auch berichtet, dass der Flugzeugträger über drei riesige Katapulte verfügt, die dafür sorgen, dass die Flugzeuge in der Luft starten können. Die Bilder scheinen zu bestätigen, dass an dem Flugzeugträger, der in der Jiangnan-Werft gebaut wird, nur noch wenige andere Systeme fertiggestellt werden müssen, wie Waffen, Radar und Aufzüge, mit denen die Flugzeuge zwischen den Decks bewegt werden können. "Auf der Grundlage der verfügbaren Informationen und der beobachteten Fortschritte in Jiangnan gehen die Autoren davon aus, dass der Typ 003 in etwa drei bis sechs Monaten vom Stapel laufen wird", heißt es laut "Daily Star" in dem Bericht. Wie gefährlich es dann wird, muss sich erst noch zeigen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de