Uhr

Sofia Olifrenko ist tot: Horror-Sturz! Supermodel fällt 18 Meter von Hotelbalkon in den Tod

Sie stürzte von ihrem Hotelbalkon 18 Meter in die Tiefe und war sofort tot. Wie genau Sofia Olifrenko ums Leben kam, ist noch unklar. Einen zunächst verhafteten Mann musste die Polizei wieder auf freien Fuß setzen.

Ein Model ist von einem Balkon in den Tod gestürzt. (Foto) Suche
Ein Model ist von einem Balkon in den Tod gestürzt. Bild: AdobeStock / Ludmila (Symbolbild)

Was für ein grauenhafter Tod! Ein russisches Fotomodel wurde nach einem Sturz von seinem Hotelbalkon aus 18 Metern Höhe tot aufgefunden. Sofia Olifrenko (24) war sofort tot, nachdem sie am 18. Juli in der türkischen Hauptstadt Istanbul aus dem fünften Stockwerk gestürzt war. Darüber berichtet aktuell der britische "Mirror".

Sofia Olifrenko stirbt bei Horror von Hotelbalkon in Istanbul

Ein türkischer Mann, der mit ihr im Hotel angekommen war, wurde zunächst in Gewahrsam genommen, ist inzwischen aber wieder auf freiem Fuß, schreibt das Blatt. Überwachungsaufnahmen vom Vortag sollen demzufolge zeigen, wie das Model eine schmale Straße hinunter torkelt und sich an der Wand festhält.

Der Mann, der in den lokalen Medien nur als F. K. identifiziert wurde, sagte in seiner polizeilichen Erklärung demnach: "Ich kenne den Namen der Frau nicht, wir haben uns auf der Straße getroffen. Sie weinte. Ich habe sie in ihr Hotelzimmer gebracht." Er behauptete, sie sei sehr betrunken gewesen und habe kaum laufen können. Lokalen Berichten zufolge hatte Sofia unter dem falschen Namen Alexandra V. im Hotel eingecheckt.

Lesen Sie auch: Türkei-Urlauberin (34) stürzt 7 Stockwerke vom Balkon in den Tod

Stürzte Sofia Olifrenko betrunken in den Tod?

Wie der "Mirrror" weiter schreibt, habe Olifrenko erst im vergangenen Februar die Ehe mit einem rumänischen Model geschlossen. Der Mann soll in den drei Tagen vor dem Tod seiner Frau keinen Kontakt mit ihr gehabt haben. Weshalb die 24-Jährige in den Tod stürzte, bleibt unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de