Uhr

Todes-Schock in Hollywood: Model und Freundin ermordet! Produzent drohen 120 Jahre Knast

Es sind schockierende Vorwürfe: Ein Hollywood-Produzent soll zwei Frauen ermordet haben. Darüber hinaus wird der Tatverdächtige mit der Vergewaltigung und dem sexuellen Übergriff auf drei weitere Opfer in Verbindung gebracht.

Ein Hollywood-Produzent soll zwei Frau ermordet haben. Bild: AdobeStock / LIGHTFIELD STUDIOS (Symbolbild)

Ein Hollywood-Produzent, der ein Model und dessen Freundin ermordet haben soll, wurde zusätzlich wegen sexueller Nötigung angeklagt - und es könnte noch mehr Opfer geben, sagte der Bezirksstaatsanwalt von LA County, George Gascón laut "New York Post".

Während einer Pressekonferenz gab Gascón offiziell bekannt, dass David Pearce wegen des Todes des Models Christy Giles und ihrer Freundin Hilda Marcela Cabrales-Arzola angeklagt wurde, deren Leichen am 13. November 2021 an zwei verschiedenen Krankenhäusern abgelegt wurden.

Lesen Sie auch: Schüler (14) vergewaltigt Frau in Disco - Security lässt ihn laufen

Hollywood-Produzent soll Model und Freundin ermordet haben

Der 37-jährige Pearce wurde zunächst im vergangenen Dezember verhaftet und wegen angeblicher Vergewaltigung und sexueller Nötigung von vier Frauen angeklagt.Nun erklärte Gascón, die Ermittler hätten genügend Beweise gefunden, um Pearce auch mit dem Tod von Giles und Cabrales-Arzola sowie mit der Vergewaltigung und dem sexuellen Übergriff auf drei weitere Opfer in Verbindung zu bringen. Neben den beiden Mordanklagen ist Pearce auch wegen mehrerer Straftaten im Zusammenhang mit sieben Frauen angeklagt, die sich zwischen August 2010 und November 2021 ereignet haben sollen.

Mord- und Vergewaltigungsverdacht: Hollywood-Produzent drohen 120 Jahre Knast

Die Anklage lautet auf dreifache Vergewaltigung, zweimalige sexuelle Penetration mit einem Fremdkörper, einmalige Sodomie und einmalige sexuelle Penetration unter Anwendung von Gewalt. Außerdem muss er sich in zwei Fällen wegen des Verkaufs beziehungsweise des Angebots zum Verkauf einer kontrollierten Substanz an Giles und Cabrales-Arzola verantworten. Bei einer Verurteilung droht Pearce eine Höchststrafe von 120 Jahren, sagte Gascón.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de