Uhr

Boris Johnson: Knast-Schocker um Doppelgänger! ER wurde jetzt verurteilt

Boris, bist du das? Ein Mann der dem britischen Premierminister Boris Johnson zum Verwechseln ähnlich sieht, wurde wegen Diebstahls verurteilt. Er ist ein Wiederholungstäter, der schon häufiger im Gefängnis saß.

Boris Johnsons Doppelgänger stahl Wertsachen und wurde nun verurteilt. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Jeff J Mitchell

Boris Johnson legt keinen großen Wert darauf, seine Haare zu kämmen. Mit verwuschelten Haaren tritt er häufig vor die Tür der Downing Street 10 und spricht zu Medienvertretern. Mit seiner Frisur sorgt er so immer wieder für Schlagzeilen. Jetzt geriet der britische Premierminister unfreiwillig in die News. Ein Mann, der ihm verblüffend ähnlich sieht, wurde verhaftet. Darüber berichtete die "Daily Mail".

Boris Johnsons Doppelgänger enttarnt: Mann raubt Café aus

Jason Watson (43) heißt Boris Johnsons Doppelgänger, der am 28. September 2021 Bankkarten, Bargeld, Schlüssel und Ohrringe von Vivienne Westwood aus dem Café House of Panini in Hull zusammen mit seinem Komplizen Adrian Awty entwendete. Sie gingen in den privaten Bereich und konnten dort die Wertsachen entwenden. Der 43-Jährige steckte das Diebesgut in seine Tasche und verschwand. Eine Mitarbeiterin bemerkte später, dass ihre Handtasche weg war. Darin hatte sie 1.280 Pfund Bargeld.

Diebischer Johnson-Doppelgänger nach Diebstahl verurteilt

Die Polizei konnte die Diebe schließlich festnehmen. Ein Gericht verurteilte den Johnson-Doppelgänger und seinen Gehilfen zu einer Haftstrafe von zehn Monaten. "Diese Straftat ist so schwerwiegend, dass nur eine Freiheitsstrafe gerechtfertigt werden kann", sagte Gerichtsdienerin Megan Rhys.

Jason Watson geriet bereits in der Vergangenheit mit dem Gesetz aneinander. Sein Strafregister verzeichnet 210 Straftaten, davon 125 Diebstähle und 23 Einbrüche. Zuletzt wurde er am 10. Januar 2020 wegen Einbruchs zu vier Jahren Haft verurteilt. Am 3. September wurde er wieder entlassen. Während er seine Strafe absaß, sprach er den Drogen ab. Der 43-Jährige war jahrelang drogenabhängig. Seine kriminelle Energie ebbte aber nicht ab, wie er wenige Wochen später zeigte.

Schon gelesen? Doppelgänger enttarnt! DIESE Fotos machen sprachlos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Themen: