14.07.2021, 08.39 Uhr

Nostradamus-Prophezeiungen: Sah der legendäre Wahrsager das EM-Finale voraus?

Er soll das Nazi-Regime, die Terror-Anschläge vom 11. September und selbst die Corona-Pandemie vorhergesagt haben - die Weissagungen von Nostradamus sind seit Jahrhunderten in aller Munde. War Nostradamus auch Fußballexperte?

Die Prophezeiungen des Nostradamus beschäftigen die Menschheit seit Jahrhunderten (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Rustic Witch

Seitdem er seine Prophezeiungen im 16. Jahrhundert niederschrieb, ist die Welt fasziniert von Michel de Nostredame, besser bekannt unter der latinisierten Form seines Namens als Nostradamus. Der Arzt und Apotheker, der sich zu Lebzeiten auch mit Astrologie beschäftigte, soll so manches weltgeschichtliche Ereignis in vagen Metaphern vorhergesagt haben, beispielsweise das Nazi-Regime, die Mondlandung, die Terror-Anschläge vom 11. September und selbst die Corona-Pandemie. Doch betätigte sich der weltberühmte Wahrsager auch als Fußballexperte?

Nostradamus und seine Vorhersagen: Galten die Prophezeiungen für die Fußball-EM 2021?

Diese kühne Behauptung stellte jetzt jedenfalls die "Bild" auf, nachdem das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2021 für die englische Nationalmannschaft einmal mehr mit einem Debakel endete. Nach dem Elfmeter-Trauma bei der Euro '96 musste das Team von Nationaltrainer Gareth Southgate am 11. Juli 2021 abermals als Verlierer vom Platz gehen, nachdem das Endspiel gegen Italien im Elfmeterschießen entschieden wurde. Bleibt nur die Frage: War das Spielergebnis reines Fußballerpech oder folgte der Endstand der Euro 2020 einer jahrhundertealten Prophezeiung von Michel de Nostredame?

Nostradamus-Experte bezweifelt Fußball-Prophezeiungen

Dass der französische Astrologe, der von 1503 bis 1566 lebte und wirkte, tatsächlich fußballerische Prognosen in seinen prophetischen Schriften verborgen hat, hält Nostradamus-Forscher und Buchautor Manfred Dinde für etwas weit hergeholt. Nicht zu verleugnen ist jedoch Nostradamus' Affinität zu England - allerdings nicht aus sportlichen, sondern aus politischen Gründen. "Nostradamus hat sich tatsächlich sehr mit England befasst. Er beschreibt auch eine größere Katastrophe auf der Insel", gab Manfred Dimde der "Bild" gegenüber zu bedenken. Dass es sich dabei jedoch um die chronische Elfmeterschwäche von englischen Fußballern handelt, darf angezweifelt werden. Mitte der 1550er Jahre sagte Nostradamus beispielsweise - so wollen es Interpreten des Wahrsagers erkannt haben - den Tod des englischen Königs Heinrich II. voraus, dessen Leben von einer Lanzenverletzung bei einem Turnier beendet wurde.

Schon gelesen? Wurde die Corona-Pandemie bereits vor Jahrhunderten prophezeit?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Themen: