19.05.2021, 18.05 Uhr

Horror-Vergewaltigung in Florida: Frau vergewaltigt 17-Jährigen auf Party - 12-Jährige muss zusehen

Es ist abscheulich, was Jessica Rae Good vorgeworfen wird. Die 43-Jährige soll auf einer Geburtstagsfeier einen 17 Jahre alten Jungen vergewaltigt haben. Eine Freundin des Teenagers musste den Missbrauch hilflos mit ansehen.

Ein 17-Jähriger wurde auf einer Geburtstagsfeier missbraucht. Bild: AdobeStock/ artit

Es ist ein abscheulicher Missbrauchsfall, der aktuell die Behörden vonCharlotte County in Florida beschäftigt. Vor Gericht verantworten muss sich die 43 Jahre alte Jessica Rae Good. Die Amerikanerin soll auf einer Geburtstagsfeier einen 17 Jahren alten Jungen mehrfach vergewaltigt haben.

17-Jähriger von Frau auf Geburtstagsfeier vergewaltigt

Wie aktuell die "New York Post" berichtet, wurde Good am Mittwoch verhaftet, nachdem das Opfer sich einem Lehrer an der Schule anvertraut und von der Vergewaltigung berichtet hatte. Jessica Rae Good soll sich demnach vor der Party mit einer Freundin betrunken haben und dann die Feier der Teenager aufgesucht haben. Den 17-jährigen Jungen soll sie die ganze Zeit mit Alkohol versorgt und zudem unentwegt unangemessene sexuelle Kommentare gemacht haben.

12-Jährige musste Vergewaltigung mit ansehen

Im Laufe des Abends sei Good schließlich über den 17-Jährige hergefallen. Bestätigt wurde die Geschichte von einem 12-jährigen Mädchen, das auf einem Sitzsack auf der Party eingeschlafen war und schließlich von Sex-Geräuschen geweckt wurde. Die 12-Jährige soll gesehen haben, wie der Junge vergewaltigt wurde. Er habe flehend in ihre Richtung geblickt und ihr zugeflüstert, sie solle ihm helfen. Er selbst konnte sich nicht befreien, da Good zu schwer war und auf ihm lag. Ein Entkommen sei unmöglich gewesen.

Später sei der 17-Jährige dem Mädchen zufolge zur Toilette gegangen und habe sich übergeben. Anschließend verging sich die 43-Jährige erneut an dem Jungen. Vor Gericht gab Jessica Rae Good an, sich an nichts zu erinnern. Sie habe einen Blackout vom vielen Alkohol.

Am Montag wurde Good aus dem Gefängnis von Charlotte County entlassen, nachdem sie eine Kaution in Höhe von 150.000 US-Dollar hinterlegt hatte. Sie soll am 21. Juni angeklagt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser