19.02.2021, 11.45 Uhr

Vermisste Alexis Murphy: Sterbliche Überreste entdeckt! Vermisstenfall nach 7 Jahren aufgeklärt

Seit August 2013 wurde die 17 Jahre alte Alexis Murphy vermisst. All die Jahre hatten ihre Eltern die Hoffnung nicht aufgegeben, ihre Tochter lebend wiederzusehen Doch seit Februar ist es traurige Gewissheit: Alexis Murphy ist tot.

Nach sieben Jahren wurden die sterblichen Überreste der Jugendlichen entdeckt. Bild: AdobeStock/ Jan H. Andersen (Symbolbild)

Sieben Jahre ist es her, dassAlexis Murphy auf dem Weg zum Friseur spurlos verschwand. Die 17-Jährige wollte sich damals für die Fotos des Schulfotografen noch einmal die Haare schneiden lassen. Doch den Termin sollte sie niemals wahrnehmen. Als sie nicht nach Hause zurückkehrte, meldeten ihre Eltern die Jugendliche als vermisst. Sieben Jahre lang hatten sie die Hoffnung, ihr Kind lebend wiederzusehen.

Sterbliche Überreste entdeckt! Vermisstenfall nach 7 Jahren aufgeklärt

Doch seit dem 5. Februar ist es traurige Gewissheit:Alexis Murphy ist tot. Wie der britische "Daily Star" aktuell berichtet, gab die Polizei an diesem Tag bekannt, dass die sterblichen Überreste, die sie im Dezember 2020 auf einem Privatgrundstück gefunden hatte, die von Alexis waren. Wie die Ermittler auf diese Spur gekommen waren, ist nicht bekannt.

Traurige Gewissheit! Vermisste Alexis Murphy ist tot

 Die Polizei gab an, die Überreste zwar schon früher identifiziert zu haben, doch aus Rücksicht auf Alexis Murphys Familie keine Informationen veröffentlicht zu haben. In einer Mitteilung des Sheriffs heißt es: "Da sorgfältig darauf geachtet wurde, dass Alexis' Familie im Vordergrund steht, wurde die Benachrichtigung der Gemeinde verzögert, damit sie genug Zeit hatten, zu trauern und angemessene Vorkehrungen zu treffen."

Familie bedankt sich nach Tod der Tochter für "Liebe, Unterstützung und Gebete"

Auch die Familie der Jugendlichen veröffentlichte ein Statement. "Unsere Familie ist so dankbar für die anhaltende Liebe, Unterstützung und Gebete für Alexis und unsere Familie in den letzten 7 Jahren. Während wir seit 2013 über den Verlust von Alexis trauern, blieben wir hoffnungsvoll, dass sie lebend und gesund gefunden wird." Die 17-Jährige sei die "Modefanatikerin, Sportlerin und Witzbold" der Familie gewesen und sie werden die Erinnerung an sie in Ehren halten.

Der Täter wurde bereits 2014 festgenommen und zu zwei lebenslangen Haftstrafen verurteilt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser