21.10.2020, 13.29 Uhr

Messer-Mord in Brasilien: Sohn (21) ertappt Mutter (37) bei Seitensprung - und wird erstochen

Weil er seine Mutter (37) beim Sex mit ihrem 22 Jahre alten Geliebten erwischte, musste ein 21-Jähriger aus Brasilien qualvoll sterben. Seine eigene Mutter stach den Augenzeugen des Seitensprungs mit einem Messer tot.

Für den Messer-Mord an ihrem eigenen Sohn droht einer 37-Jährigen aus Brasilien eine Haftstrafe von bis zu 30 Jahren (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / sanchairat

Sie genoss das süße Leben bei reichlich Alkohol, vergnügte sich mit ihrem 15 Jahre jüngeren Liebhaber - und wurde zur Mörderin, um ihr dunkles Geheimnis zu bewahren. Die 37 Jahre alte Lucivania Lopes muss sich jetzt vor Gericht verantworten, nachdem sie ihren 21 Jahre alten Sohn mit einem Messer tödlich verletzte.

Mutter (37) bei Toyboy-Sex erwischt - Sohn (21) mit Messer erstochen

Über das blutige Drama, das sich in Mutunopolis in Brasilien abspielte, ist derzeit in Medien wie dem "Daily Star" zu lesen. José Carlos da Silva Junior, so der Name des 21-Jährigen, soll seine 37-jährige Mutter Lucivania Lopes inflagranti mit ihrem 22 Jahre alten Liebhaber beim Sex erwischt haben. Das Paar sei zu diesem Zeitpunkt angetrunken gewesen. Infolge des pikanten Zusammentreffens braute sich ein Streit zusammen, Lucivania Lopes zückte ein Messer und rammte es ihrem aufgebrachten Sohn in die Brust.

Zwar wurde José Carlos da Silva Junior umgehend in ein Krankenhaus gebracht, doch die Ärzte konnten nichts mehr für den schwer verletzten jungen Mann tun. Kurz nach der Messer-Attacke durch seine eigene Mutter starb der 21-Jährige.

Auch lesenswert: Kannibalen-Toyboy (21) isst Hirn von Liebhaberin und trinkt ihr Blut

Seitensprung-Mutter plädiert nach Messer-Mord an Sohn (21) auf Notwehr

Die 37-jährige Tatverdächtige gestand bereits im Polizeiverhör, ihren Sohn mit einem Messer attackiert zu haben. Allerdings will die beim Seitensprung ertappte Brasilianerin in Notwehr gehandelt haben, da ihr Sohn auf ihren Liebhaber losgegangen sei - sie habe nur versucht, sich und ihren Lover zu beschützen.

Mörder-Mutter aus Brasilien drohen bis zu 30 Jahre Haft wegen Mordes

Den Ermittlern wurde inzwischen zugetragen, dass José Carlos da Silva Junior mir der Liebschaft seiner Mutter nicht einverstanden gewesen soll. Ungeachtet ihrer Beteuerungen wurde de 37-Jährige des vorsätzlichen Mordes angeklagt. Im Falle einer Verurteilung drohen Lucivania Lopes bis zu 30 Jahre Gefängnisstrafe.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser