Uhr

Kettensägen-Killer verurteilt: Kannibalen-Mörder zerstückelt Freundin und isst Teile ihres Körpers

Es ist ein unglaubliches Verbrechen, das jetzt vor einem Gericht in Jeffersonville ein Ende gefunden hat. Ein 39-Jähriger wurde verurteilt, nachdem er seine Freundin erst zersägt und danach Teile ihres Körpers gegessen hat.

Ein Mann hat eine Frau mit einer Kettensäge zerstückelt. Bild: dpa (Symbolbild)

Ein bestialisches Verbrechen hat nach sechs Jahren vor einem Gericht in Jeffersonville, im US-Bundesstaat Indiana endlich einen Abschluss gefunden. Der von den Medien als "Kannibalen-Mörder" bezeichnete Joseph Oberhansley wurde nach schier endloser Verhandlung für schuldig befunden, seine frühere Freundin Tammy Jo Blanton mit einer elektrischen Säge regelrecht geschlachtet zu haben, bevor er ihr Herz und ihr Gehirn gegessen hat.

"Kannibalen-Mörder" Joseph Oberhansley zerstückelt Tammy Jo Blanton

Der 39-jährige Joseph Oberhansley wurde sechs Jahre nach seinem unfassbaren Angriff endlich vor Gericht gestellt, wie der britische "Mirror" berichtet. Der augenscheinlich verwirrte Mann brach 2014 in das Haus der damals 46-Jährigen ein und ermordete sie schließlich kaltblütig. Die Polizei stellte im Zuge der Ermittlungen fest, dass Teile ihres Schädels auf einem Teller lagen und der Rest ihrer zerstückelten Leiche im Bad entdeckt wurde.

Nachdem Tammy nicht bei der Arbeit aufgetaucht war und Freunde sie einen Tag später als vermisst gemeldet hatten, entdeckten die Beamten einen echten Horror-Tatort, der von Blut nur so überzogen war. Die Staatsanwaltschaft beschrieb den Tatort in seinem Prozess als "schlimmer als in einem Horrorfilm". Oberhansley habe die Brust und den Schädel der Frau mit Elektrowerkzeugen aufgesägt und Teile ihres Körper später verspeist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bos/news.de