Von news.de-Redakteurin - 30.06.2020, 08.49 Uhr

Coronavirus-News aktuell: "Pandemie hat Sommerpause!" Warum hält sich keiner an die Corona-Regeln?

Sinkende Infektionszahlen und weitere Lockerungen wiegen die Deutschen offenbar in Sicherheit. Die bestehenden Corona-Regeln werden immer häufiger missachtet. Es wird kein Abstand eingehalten oder die Mundmaske weggelassen.

Warum werden die Corona-Regeln kaum noch eingehalten? Bild: AdobeStock / Klaus Eppele

Immer mehr Menschen verzichten auf eine Mund-Nasen-Bedeckung. Auch das Abstandsgebot wird kaum noch eingehalten. Für viele Bürgerinnen und Bürger scheint die Corona-Pandemie der Vergangenheit anzugehören und somit auch die geltenden Hygieneregeln. Auf der einen Seite ist dieses Verhalten nachvollziehbar: Die Corona-Infektionszahlen gehen in vielen Regionen Deutschlands beständig zurück. Und durch schrittweise Lockerungen kehrt Deutschland allmählich zur Normalität zurück. Doch die Gefahr ist noch vorüber: Viele scheinen zu vergessen oder zu verdrängen, dass dieser Erfolg auch auf dieAbstands- und Hygienebestimmungen zurückzuführen sei.

Coronavirus-News aktuell: Fehlender Mundschutz und mangelnder Abstand! Deutschland erklärt Pandemie für beendet

Bilder von Nord- und Ostsee-Stränden sowie vom Isar-Ufer in München zeigen, dass Abstände definitiv nicht eingehalten werden. In der "Bild"-Zeitung warnt der Hygiene-Facharzt Prof. Klaus-Dieter Zastrow vor Corona-Leichtsinn. Bei ein bisschen Wind am Strand sei mangelnder Abstand zueinander zwar nicht gefährlich. Aber "wenn die Luft steht und es sehr heiß ist, sollte man auf Distanz gehen." Am Wochenende appellierte auch Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Videobotschaft an die Vernunft der Deutschen und warnte vor leichtsinnigem Verhalten.

"Pandemie hat Sommerpause!" Twitter wütet gegen unvernünftige Mitmenschen

Die Realität sieht jedoch ganz anders aus. Dort scheint Vernunft Mangelware zu sein. Auch Twitter zeigt sich verwirrt, dass sich viele Mitmenschen mittlerweile nicht mehr an die geltenden Regeln halten und dadurch riskieren, dass die Fallzahlen wieder ansteigen. "Pandemie hat Sommerpause - wir haben uns ja schließlich genug angestrengt, da haben wir uns die Pause echt verdient. Aber wir freuen uns doch schon wieder alle auf das Große Comeback", heißt es in einem Tweet von @IstJedes. "Gibt's dieses Pandemiedingens noch oder ist es wieder cool, Fremden in den Nacken zu atmen?", fragt sich der Twitternutzer @erzaehlmirnix. "Scheinbar wieder alles cool. Zumindest scheinen das etwa 50% der Leute, die ich beim Einkaufen zu denken, die sobald sie den Laden betreten haben ihre Maske unters Kinn ziehen", fügt @MuffShuh hinzu.

"Ich bin die Einzige, die weiter Mundschutz trägt"

Die Beobachtungen sind erschreckend: "Meine Haus- und Hoftankstelle hat dann mal das Plexiglas zum Schutz seiner Mitarbeiter abgebaut... Corona ist vorbei! Und ich bin die Einzige, die weiter Mundschutz trägt", heißt es in einem Tweet von @JewalsOriginal. 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Eine Twitter-Nutzerin appelliert an ihre Mitmenschen: "Ich trage die Maske, weil ich vom (erwiesenen) Nutzen überzeugt bin. Prävention ist das Gebot der Stunde, denn Corona ist noch nicht vorbei." Wir können nur hoffen, dass die Fallzahlen nicht wieder in die Höhe schnellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser