30.07.2016, 15.51 Uhr

In Australien: Gruselfund! Was ist denn dieses rosa Meeres-Monster?

Was ist denn DAS?! Das fragte sich auch Mark Watkins, der ein gigantisches rosa Meeres-Monster vor der Küste Australiens entdeckte. So etwas hatte der erfahrene Fischer in 21 Jahren auf dem Meer noch nicht erlebt!

Dieses rosa Meeres-Monster ist tatsächlich ein toter Wal. Bild: Facebook / Mark Watkins‎ / Bunbury and Districts Power Boat Club/Fishing Club

Fischer Mark Watkins staunte nicht schlecht, als er vor der Küste des australischen Perth eine wirklich einzigartige Entdeckung machte. Doch was hatte er da eigentlich gefunden? Wie er "The West Australian" berichtete, dachte er zuerst an ein Boot, später an einen abgestürzten Heißluftballon. Doch tatsächlich ist dieses Objekt noch weitaus spektakulärer.

Rosa Meeres-Monster entpuppt sich als toter Buckelwal

Als der Fischer näher kam, erkannte er schließlich, was er da vor sich hatte: Einen toten Buckelwal, der durch Faulgase aufgebläht wurde und zu einer gigantischen Größe anschwoll. Im Wal hat sich nach seiner Verendung durch schnelles Bakterienwachstum ein derart großer Druck gebildet, dass das Tier laut "Bild"-Zeitung sogar explodieren könnte!

Dass es sich nur um einen toten Wal handeln konnte, wurde Watkins jedoch erst bewusst, als er den charakteristischen Geruch wiedererkannte. Lange unentdeckt blieb der tote Meeresbewohner nicht. Als der Fischer später zur Fundstelle zurückkam, hatte sich schon eine Gruppe Haie über den Wal hergemacht.

FOTOS: Unglaubliche Fänge Die größten Monster-Fische weltweit
zurück Weiter In Frankreich ging dem Fischexperten Charly Da nicht nur dieser unglaublich große Wels (2 Meter) an die Angel. (Foto) Foto: news.de-Screenshot (Facebook/Charly Da) Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser