Uhr

Für den etwas anderen Spiele-Abend: "OrgasMe!" - Wer kommt, verliert!

Es gibt unzählige Gesellschaftsspiele, doch dieses ist anders. "OrgasMe!" ist wahrscheinlich nicht für jeden Spiele-Abend geeignet, schließlich geht es darum, seine Mitspieler spielerisch so zu erregen, dass sie zum Höhepunkt kommen. Denn: Wer kommt, verliert!

"OrgasMe!": Das erste Gesellschaftsspiel, das sich um Sex dreht. Bild: dpa

Die Welt der Gesellschaftsspiele ist unermesslich groß, und genau so vielseitig wie die Gesellschaft selbst. Natürlich auch in Sachen Sexualität. "OrgasMe!" ist ein Kartenspiel, dass sich genau darum dreht: Sex! Spielerisch sollen die Konkurrenten zur Extase und zum Höhepunkt gebracht werden. Denn: Wer kommt, verliert!

Mit "OrgasMe!" spielerisch zum Höhepunkt kommen

Gespielt wird mit 60 Katren, die mit besonderen Illustrationen die Mitspieler erregen sollen. Auch homosexuelle oder Fetischapplikationen sind in dem Spiel verteten. Ziel ist es, den Erregungsgrad, also das Orgasmusmeter, des Gegenübers so zu steigern, dass dieser "spielersich" zum Höhepunkt kommt. Denn dann scheidet dieser Mitspieler aus. Davor kann man sich natürlich schützen und den Orgasmus hinauszögern. Karten wie "Vorgetäuschter Orgasmus" oder aber auch "Migräne" können einen so länger im Spiel halten.

Die passende Geschenkidee zu Weihnachten

Ausgedacht haben sich das die schlauen Köpfe der Leipziger Firma "rappel GbR". Diese waren auch schon für das Minderheiten-Quartett und das Rauhfaser-Poster, für alle Fans, der Rauhfaser-Tapete, verantwortlich. Finanziert wurde das ganze mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter. Die ersten Spiele sollen schon im Dezember auf den Markt kommen. Also pünktlich zur Weihnachtszeit...

VIDEO: Wer kommt, verliert!

Video: Youtube/OrgasMe! - Sex turned into a card game

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/kad/news.de