Uhr

Um ihnen den G-Punkt zu zeigen: So kam es zum Sex zwischen Dr. G-Punkt und seinen Patientinnen

Wie kam es zum Sex zwischen den Patientinnen und Dr. G-Punkt?

Wie das US-Portal "The Smoking Gun" berichtet, wandte sich eine verheiratete Patientin an den Frauenarzt, nachdem ihr Mann und sie vergeblich versucht hatten, den G-Punkt zu finden. Zu Beginn nahm der Arzt ein Diagramm zur Hand, doch damit war die Frau nicht befriedigt. Eine Woche später soll sie erneut in der Praxis erschienen sein. Da kam dem Arzt schließlich die Idee, ihr den G-Punkt anschaulicher zu zeigen. Es kam zum Sex.

Lesen Sie auch: Spritze lässt G-Punkt schwellen!

Ausführliche Schilderungen des perfiden Frauenarztes

Ähnlich verlief es bei der zweiten Patientin, nur das diese unglücklich in ihrer Ehe war. "Das war ebenfalls ein Mädchen, dem ich seinen G-Punkt zeigte, ich sah sie auch im Krankenhaus und stimulierte sie bis zum Orgasmus", erklärte Dr. Froehlich gegenüber dem US-Portal.

Dem Arzt wurde nach Bekanntwerden umgehend seine Behandlungslizenz entzogen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/rut/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2