23.03.2011, 11.15 Uhr

Dicker Chinese: Dreijähriger wiegt 60 Kilo

Eigentlich ging alles normal los, nach der Geburt wog der Chinese Lu Hao 2600 Gramm. Doch dann bekam er Hunger: Er vertilgt drei Schüsseln Reis pro Mahlzeit. Dabei ist Lu Hao erst drei Jahre alt - und wiegt schon 60 Kilogramm.

Lu Hao ist erst drei Jahre und wiegt bereits 60 Kilo. Bild: hgm-press

Als Lu Hao 2009 in Dashan in der südchinesischen Provinz Guangdong geboren wurde, wog er 2600 Gramm. Doch drei Monate nach seiner Geburt fing der Junge an, riesigen Appetit zu entwickeln, und legte immens an Größe und Gewicht zu. Heute wiegt der Dreijährige 60 Kilogramm. «Sein Appetit ist so groß, dass er bis zu drei Schüsseln Reis als Mahlzeit zu sich nimmt. Das ist viel mehr als seine Mutter und ich schaffen», sagt Haos Vater Lu Yuncheng.

Bereits ein Jahr nach seiner Geburt mussten seine Eltern den Jungen auf Diät setzen. Kurze Zeit später resignierte seine Mutter Chen Yuan jedoch wieder: «Wir müssen ihn gewähren lassen. Wenn wir ihm nichts zu essen geben, dann weint er die ganze Zeit.»

Nun nimmt Hao weiterhin zu. Seine Mutter kann den Dreijährigen nicht mehr tragen und auch seinem Vater fällt es mittlerweile schwer. Lu Yuncheng: «Ich weiß nicht, wo das herkommt. In unser beider Familien gibt es niemanden mit vergleichbaren Ausmaßen.»

Bei einem Intelligenztest im Kindergarten stellte sich heraus, dass Hao weit klüger ist als die anderen Kinder in seinem Alter. Sein IQ entspricht dem eines Sechsjährigen. Obwohl der Junge fast fünfmal so groß und kräftig ist, wie seine Mitschüler, benimmt Hao sich im Kindergarten und hat viele Freunde.

jag/iwi/reu/news.de/hgm-press

Empfehlungen für den news.de-Leser