23.03.2020, 07.51 Uhr

Depeche-Mode-Doku: "Spirits in the Forest" - Ihr Streaming-Geheim-Tipp fürs Wochenende 

Nicht nur Depeche-Mode-Fans müssen momentan auf das Live-Erlebnis mit ihrer Lieblingsband verzichten. Anton Corbijns großartiger Dokumentrafilm "Spirits in the Forest" ist unser Streaming-Tipp für alle Musikfans. Wo Sie den Spirit von Depeche Mode im Stream erleben können, verraten wir Ihnen hier bei news.de.

Letzte Konzert-Station der "Global Spirit"-Welttour von Depeche Mode Bild: picture alliance/Soeren Stache/dpa

Die Einschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie dauern noch nicht mal eine Woche. Wenn Sie aber auch schon der Corona-Blues packt, können Sie sich vielleicht mit einem Konzert-Film die Zeit vertreiben. Anton Corbijns Dokumentarfilm ist dabei viel mehr, als nur ein Konzertmitschnitt. Der Film macht erlebbar, wie der Spirit von Depeche Mode Menschen auf aller Welt packt.

"Spirits in the Forest" vonAnton Corbijn: So streamen Sie die Homage an Depeche Mode am Wochenende bis 23.03.2020

In der Mediathek von arte läuft"Spirits in the Forest" von Anton Corbijn noch bis zum 23.03.2020. Sie haben an diesem Wochenende also noch die Gelegenheit, diesen außergewöhnlichen Konzertfilm zu erleben. Depeche Mode hat eine treue Fan-Basis seit den 1980ern. Tickets für die Live-Events sind immer rasend schnell weg, dabei ist Depeche Mode eine der Bands, die man nach Ansicht der news.de-Redaktion mal live erlebt haben muss. Für alle, die das bislang nicht geschafft haben oder für Fans, die Dave Gahan, Martin L. Gore und Andy Fletcher mal wieder bei einem ihrer großen Auftritte sehen wollen, ist"Depeche Mode: Spirits in the Forest" die Empfehlung fürs Wochenende.

Die news.de-Redaktion gibt während der Corona-Krise in loser Folge Streaming-Tipps, von denen wir finden, dass sie über die harte Zeit ohne Live-Konzerte und Clubbesuche hinweghelfen können.

"Depeche Mode: Spirits in the Forest" von Anton Corbijn - Mehr als ein Konzertfilm

"Depeche Mode: Spirits in the Forest" ist nicht einfach ein Konzertfilm. Basierend auf den genialen Abschluss-Konzerten der Global Spirit Tour in der Berliner Waldbühne im Sommer 2018 erzählt Corbijn sechs emotionale Geschichten, von Depeche Mode-Fans. Corbijn veranschaulicht, wie die Musik der Band in allen Zeiten und trotz aller widrigen Umstände, Sprachbarrieren und Altersunterschiede Menschen zusammenführt. Damit gelingt ihm nicht nur ein Konzertfilm, der einer großartigen Band huldigt. Vielmehr fängt er den weltweiten Sprit ein, der Depeche-Mode-Fans weltweit verbindet.

Bei der Global Spirit Tour von Depeche Mode in den Jahren 2017/2018 schaffte die Band sagenhafte 115 Auftritte vor mehr als drei Millionen Fans.Anton Corbijn, mehrfach preisgekrönter Filmemacher und langjähriger künstlerischer Mitarbeiter der Band, hat die Energie und Bühnenpräsenz der Musiker in einem bildstarken Dokumentarfilm eingefangen. Dabei beschränkt er sich nicht auf einen Konzertmitschnitt, sondern beschäftigt sich damit, wie Musik und Show für viele Fans zum festen Bestandteil ihres Lebens werden. Anhand sechs bewegender persönlicher Geschichten zeigt der Film, wie es der Gruppe im Verlauf ihrer Karriere gelang, Erfolg und Beliebtheit kontinuierlich auszubauen, aber auch, wie durch die Kraft ihrer Musik eine Fancommunity entstanden ist, die rund um die Welt Menschen aller Geschlechter und Altersgruppen zusammenführt – und wie diese Musik ihnen hilft, die Widrigkeiten des Alltags zu überwinden. "Depeche Mode: Spirits in the Forest" ist mehr als ein gewöhnlicher Konzertfilm: Der künstlerisch gestaltete Dokumentarfilm verbindet spektakuläre Bühnenperformances, die beim Abschlusskonzert der Global Spirit Tour im Berliner Waldstadion gedreht wurden, mit sehr persönlichem Filmmaterial aus den Heimatorten ausgewählter Fans rund um den Erdball. (Quelle arte.tv)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion

hos/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser