08.05.2011, 14.04 Uhr

Fernsehen: Alle «DSDS»-Staffeln im Überblick

Die RTL-Castingshow-Reihe «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) ist die erfolgreichste deutsche Show in der werberelevanten Zuschauergruppe. Die achte «DSDS»-Staffel ist hinsichtlich der Einschaltquoten die erfolgreichste seit der ersten Auflage.

Alle «DSDS»-Staffeln im Überblick Bild: dpa

Köln (dpa) - Die RTL-Castingshow-Reihe «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) ist die erfolgreichste deutsche Show in der werberelevanten Zuschauergruppe. Die achte «DSDS»-Staffel ist hinsichtlich der Einschaltquoten die erfolgreichste seit der ersten Auflage.

Durchschnittlich 6,32 Millionen Zuschauer sahen die «DSDS»-Sendungen in diesem Jahr, der Marktanteil bei den Jüngeren (14 bis 49 Jahre) lag bei 32,2 Prozent. dpa dokumentiert die Quoten und Sieger der Staffeln von «Deutschland sucht den Superstar»:

1. Staffel (2002-2003): Gewinner: ALEXANDER KLAWS, Siegertitel: «Take Me Tonight»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 8,09 Millionen; Quote der Finalshow: 12,8 Millionen.

2. Staffel (2003-2004): Gewinnerin: ELLI ERL, Siegertitel: «This Is My Life»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 5,05 Millionen; Quote der Finalshow: 5,33 Millionen.

3. Staffel (2005-2006): Gewinner: TOBIAS REGNER, Siegertitel: «I Still Burn»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 5,75 Millionen; Quote der Finalshow: 7,04 Millionen.

4. Staffel (2007): Gewinner: MARK MEDLOCK, Siegertitel: «Now Or Never»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 5,51 Millionen; Quote der Finalshow: 5,99 Millionen.

5. Staffel (2008): Gewinner: THOMAS GODOJ, Siegertitel: «Love Is You»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 5,09 Millionen, Quote der Finalshow: 5,57 Millionen.

6. Staffel (2009): Gewinner: DANIEL SCHUHMACHER, Siegertitel: «Anything But Love»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 5,50 Millionen; Quote der Finalshow: 6,04 Millionen.

7. Staffel (2010): Gewinner: MEHRZAD MARASHI, Siegertitel: «Don't Believe»; Durchschnittliche Zuschauerzahl: 4,24 Millionen; Quote der Finalshow: 6,51 Millionen.

8. Staffel (2011): Gewinner: PIETRO LOMBARDI, Siegertitel: «Call My Name»; Durchschnittliche Zuschauerzahl (ohne Finalshow): 6,32 Millionen Zuschauer; Quote der Finalshow: 6,30 Millionen.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser