22.11.2020, 04.00 Uhr

♌ Wochenhoroskop Löwe (22.11. - 28.11.): Hier sollten Sie diese Woche aufpassen!

Was kommt auf Sie als Löwe in der 48. Woche des Jahres zu? Im kostenlosen Wochenhoroskop von news.de erfahren Sie, was Sie erwartet. Lesen Sie alles darüber, was Ihrem Sternzeichen in Sachen Gesundheit, Arbeit und Liebe bevorsteht.

Selbstbewusst, optimistisch, kampflustig - Löwen im Horoskop Bild: Adobestock/Greg Valley

Das persönliche Wochenhoroskop Ihres Vertrauens: Welche Geheimnisse hat das Universum für Ihr Tierkreiszeichen vorbereitet? Mit unserem Horoskop verschaffen Sie sich eine Übersicht darüber, was vor Ihnen liegt. Welche Hindernisse kommen morgen auf Sie zu? Hier erfahren Sie es, damit die kommenden sieben Tage ausgeglichen, entspannt und trotzdem erfolgreich werden können. Lebensentscheidungen leichter treffen durch das Wochenhoroskop für nächste Woche: Alles was Sie wissen müssen und mehr im news.de-Wochenhoroskop für Löwe (23. Juli bis 22. August).

Tipps, mit denen Löwen garantiert besser durch die Woche kommen

Wenn wir mit uns selbst ins Gericht gehen, legen wir eher selten ein Augenmerk auf die Sachen, die wir bereits erreicht haben und können. Stattdessen fixieren wir uns zu schnell darauf, was wir noch nicht können oder nicht erreicht haben. In der jetzigen Woche sollten Sie sich auf die schönen Dinge konzentrieren, die Sie als Menschen ausmachen, um Ihren Selbstwert zu festigen.

Mit dem Wochenhoroskop auch bei der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Ein Projekt zu starten ist oftmals mit einigen Unsicherheiten verbunden. Die vor uns stehenden Aufgaben erscheinen uns in ihrer Gesamtheit nahezu unschaffbar. Aber lassen Sie sich von diesem Gefühl nicht entmutigen. In der Regel erscheinen Aufgaben, bevor man sie angeht, schwerer zu sein. Schon mit dem ersten Handgriff wird oft klar, dass die erste Einschätzung nicht stimmte.
Lesen Sie hier, was für Löwen wie Caro Matzko heute wichtig sein wird.

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Die Wechselwirkungen von Gesundheit und Glücklichsein sind bereits häufig untersucht worden: Wie wir uns fühlen, wie es um unsere Seele bestellt ist, hat direkten Einfluss auf unseren Köper, und umgekehrt. Doch kann man einfach beschließen, glücklich zu sein, um auch gesund zu bleiben? Bei einem Blick auf unser nächstes Umfeld merken wir nämlich, dass es bei Schlüssen wie diesem ein Problem zu geben scheint : Wie oft werden Menschen krank, die ein ausgeglichenes und ausgewogenes Leben führen? Nicht immer liegt es in unserer Hand, gesund zu bleiben, nicht selten werden wir krank, ohne zu wissen, ob die Erkrankung direkt auf unsere Gewohnheiten zurückzuführen ist. Dennoch können wir eine Menge für unsere Psychohygiene (und damit auch für unsere Gesundheit) machen: Gehen wir mit einem positiven, zuversichtlichen Blick durch diese Welt, ohne uns immer nur damit zu beschäftigen, was mal nicht so gut gegangen ist. Das kann schon viel bewirken.

Wissen was das Herz will - dank Liebeshoroskop

Liebe ist ein Geben und Nehmen. Wenn wir jedoch wie in einer Geschäftsbeziehung versuchen, zu berechnen, ob man genauso viel bekommen hat, wie man investiert hat, werden wir damit schnell unglücklich werden. Wir sollten unsere Liebe vielmehr daran bemessen, was wir aus freien Stücken für den Anderen zu geben bereit sind, ohne immer eine Gegenleistung zu erwarten. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir unseren eigenen Wunsch, geliebt zu werden und das auch zu spüren, ganz aufgeben müssen. Sollte sich für Sie trotzdem der Eindruck ergeben, dass Sie sich mehr von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin wünschen, dann sprechen Sie darüber. Denn fast immer sind die Menschen die uns lieben bereit, alles dafür zu tun, dass wir das auch merken. Immer für den Partner da zu sein, ist ein weit verbreitetes Ziel unter Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Besonders wenn es unserem Partner schlecht geht oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um der Person beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Energie zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Dabei müssen Sie daran denken, dass die eigenen Reserven nicht ins Hintertreffen geraten. Die wichtigste Sache, die Sie brauchen, um für Andere da sein zu können, sind die eigenen Kapazitäten, die wir viel zu oft missachten. Wenn es soweit ist, ist es wichtig, sich den Raum und die Ruhe zu nehmen, um zu regenerieren. Ohne eigene Reserven können wir unserem Liebsten, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht beistehen, auch wenn wir es uns wünschen. Doch sind wir nicht die einzigen Menschen, die sich um unseren Liebsten sorgen. Auch Freunde und Familie sind ebenfalls meist da. Das sollte dann natürlich auch auf Gegenseitigkeit beruhen, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.
Lesen Sie auch: Alles darüber, wie die Sternzeichen bei Tinder abschneiden

Hier finden Sie weitere Wochenhoroskope zu allen Tierkreiszeichen

Widder (21. März bis 20. April)

Stier (21. April bis 21. Mai)

Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni)

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Jungfrau (23. August bis 22. September)

Waage (23. September bis 22. Oktober)

Skorpion (23. Oktober bis 22. November)

Schütze (23. November bis 20. Dezember)

Steinbock (21. Dezember bis 19. Januar)

Wassermann (20. Januar bis 18. Februar)

Fische (19. Februar bis 20. März)
Oder: Wenn Sie auch morgen und übermorgen Lebensrat oder eine Entscheidungshilfe brauchen, befragen Sie einfach das kostenlose Tageshoroskop von news.de

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser