07.03.2021, 04.00 Uhr

♍ Wochenhoroskop Jungfrau (07.03. - 13.03.): Mit diesen Ratschlägen kommen Sie besser durch die Woche

Was wird Kalenderwoche 10 für Jungfrau-Geborene bringen? Im kostenlosen Wochenhoroskop von news.de erfahren Sie, was Sie erwartet. Lesen Sie alles darüber, was Ihrem Sternzeichen in Sachen Gesundheit, Arbeit und Liebe bevorsteht.

Praktisch, realistisch, bodenständig - Jungfrauen im Horoskop Bild: Adobestock/Greg Valley

Das kostenlose Wochenhoroskop für die ganze Woche: Sind Sie auch neugierig darauf, was die Zukunft bringt? Lassen Sie sich mit Hilfe unseres Horoskops auf die nächsten sieben Tage vorbereiten. Welche Hindernisse kommen morgen auf Sie zu? Hier erfahren Sie es, damit die kommenden sieben Tage ausgeglichen, entspannt und trotzdem erfolgreich werden können. Lebensentscheidungen leichter treffen durch das Wochenhoroskop für nächste Woche: Alles was Sie wissen müssen und mehr im news.de-Wochenhoroskop für Jungfrau (23. August bis 22. September).

Lesen Sie hier, wie Jungfrauen diese Woche gute Laune bewahren können

Immer wieder kommt es vor, dass man sich unterbewusst selbst schlecht macht. Solche Leute neigen dann dazu, an sich und ihrer Arbeit immer etwas zu finden, das kritisiert werden kann. Achten Sie in der kommenden Woche darauf, Ihre Erfolge auch als solche anzuerkennen und zum Ende zu kommen, auch wenn Sie denken, dass etwas noch nicht ganz perfekt ist, aber sein könnte. Die Frühjahrszeit sorgt außerdem für nicht zu unterschätzende Motivation, sei es beruflich oder privat. Nutzen Sie die neue Energie zur Verwirklichung lang ersehnter Wünsche und Ideen!.
Lesen Sie hier, was für Jungfrauen wie Vera Int-Veen heute wichtig sein wird.

Arbeits-Horoskop: Geld, Job und Erfolg

Nicht immer sind wir in der Lage, berufliche Projekte in unserem Sinne abzuschließen. Viele Dinge können die Ursache dafür sein. Der Wechsel des Arbeitsplatzes, gesundheitliche Probleme oder die Schwerpunktsetzung des Managements sind die wahrscheinlichsten Gründe, warum eine bestimmte Arbeit aufgegeben werden muss. Lassen Sie sich aber davon und vom Gefühl, Ihre Zeit bis dahin verschwendet zu haben, nicht unterkriegen. Denn wenn Sie eine gute Übergabe oder eine gute Dokumentation Ihrer Arbeit vorbereiten, können Sie oder ein Anderer das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen, ohne dass die ganze Vorarbeit noch einmal gemacht werden muss. Möglicherweise kann Ihnen auch einfach etwas mehr Helligkeit am Arbeitsplatz helfen, neue Motivation bei der Arbeit zu finden. Nutzen Sie den Frühling und dass die dunklen Tage vorbei sind und lassen Sie ausreichend Licht in die Räume. Sprechen Sie sich aber auch hier mit Ihren Kollegen ab, um keine Konflikte zu riskieren.

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Seien Sie mal ehrlich: Wie häufig horchen Sie in sich hinein? Natürlich werden Sie, wenn Sie das tun, dabei nichts Bestimmtes hören, klar. Die Frage ist vielmehr bildlich formuliert und es geht im übertragenen Sinne eigentlich darum, auf die Bedürfnisse Ihres Körpers zu achten, darauf, was dieser nötig hat und welche Signale er sendet. Denn nur, wenn Sie aufmerksam zuhören, werden Sie vielleicht bemerken, wann Sie Ihre individuelle Grenze überschritten haben und wie Sie wieder gegensteuern können um Probleme gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wie viel Schlaf benötigen Sie und bekommen Sie diesen regelmäßig? Wann ist der Zeitpunkt gekommen, um mit dem Essen aufzuhören, weil ich bereits satt bin? Wann sollte ich vielleicht besser aufhören mit dem Laufen, weil das linke Knie bereits schmerzt? Im Prinzip geht es eigentlich immer im Leben darum, rechtzeitig den Ausstieg zu schaffen. Aber das können Sie nur, wenn Sie aufmerksam sind. Nach viel Wohnzimmerzeit haben sich bei vielen von uns ein paar überschüssige Kilos angesammelt. Statt sich darüber zu beschweren, können Sie jedoch selbst das Zepter in die Hand nehmen. Der Frühling ist die ideale Jahreszeit, um mit einem täglichen Workout anzufangen!
Testen Sie eine persönliche spirituelle Lebensberatung von unseren erfahrenen Kartenlegern! 15 Minuten Gratis für Neukunden

Gefühle richtig einordnen können mit dem Liebeshoroskop

Auch wenn wir unsere große Liebe gefunden zu haben scheinen, ist das nicht gleichbedeutend damit, dass es dann nichts mehr zu tun gäbe - weit gefehlt. Auch die ganz große Liebe benötigt - wie in jeder Beziehung, die wir eingehen - vor allem Zuwendung, um lebendig und gesund für alle Beteiligten zu bleiben. Gleichzeitig kann es ebenso vorkommen, dass wir unsere große Liebe verletzen, auch wenn man das nicht möchte. Doch das ist nur allzu normal im Zusammenleben mit anderen Menschen, auch wenn Diskussionen und Kämpfe wie diese unser Leben immer wieder zu einer regelreichten Tour de Force machen. Hier ist vor allem wichtig, dass wir Ruhe bewahren, und vielleicht eher mal über den Stein des Anstoßes hinwegzusehen, als diesen kritischen Punkt direkt zur Grundlage für einen unnötigen Streit zu nehmen. Wenn man das geschafft hat, kann alles in Ruhe besprochen werden. Doch auch dann bleibt es stets oberste Kür, Kompromisse zu finden. Und im Frühjahr gibt es leichte Wege, um Zuneigung zu zeigen. Ein Strauß Blumen, egal ob gepflückt oder gekauft, ist ein Geschenk die mit wenig Aufwand viel zum Ausdruck bringen kann.
Lesen Sie auch: Alles darüber, wie die Sternzeichen bei Tinder abschneiden

Hier finden Sie weitere Wochenhoroskope zu allen Tierkreiszeichen

Widder (21. März bis 20. April)

Stier (21. April bis 21. Mai)

Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni)

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Löwe (23. Juli bis 22. August)

Waage (23. September bis 22. Oktober)

Skorpion (23. Oktober bis 22. November)

Schütze (23. November bis 20. Dezember)

Steinbock (21. Dezember bis 19. Januar)

Wassermann (20. Januar bis 18. Februar)

Fische (19. Februar bis 20. März)
Oder: Wenn Sie auch morgen und übermorgen Lebensrat oder eine Entscheidungshilfe brauchen, befragen Sie einfach das kostenlose Tageshoroskop von news.de

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser