Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
12.07.2017, 14.51 Uhr

Biss der Lone Star Zecke: Durch Zeckenbiss! Menschen werden plötzlich Vegetarier

Zeckenbisse können viele Krankheiten und Allergien hervorrufen. Doch eine Zeckenart verwandelt den Menschen in Vegetarier. Die Fleischallergie ist eine Begleiterscheinung des Zeckenbiss.

Ein Zeckenbiss lässt Menschen zum Zwangsvegetarier werden. Bild: picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Seit einigen Jahren gibt eine Zeckenart den Mediziniern Rätsel auf. Die Zecke überträgt gefährliche Krankheiten wie Borreliose, viele Gebissene reagieren grundsätzlich allergisch auf das Insekt. Doch eine Fleischallergie, die den Gebissenen zum Vegetarier werden lässt, klingt im ersten Moment absurd.

Lesen Sie auch: Wie kurzfristig vor einem Urlaub kann ich mich impfen lassen?

Zeckenbiss löst Fleischallergie aus

Die Forscher haben herausgefunden, dass die Fleischallergie bei der Lone Star Zecke eine typische Nebenwirkung nach dem Biss sein kann. Wie "tag24.de" berichtet, seien bereits 2014 etwa 200 Menschen an der Fleischallergie "erkrankt". Nach dem Biss der Lone Star Zecke zeigten sie plötzlich rigorose Abneigungen gegen alle Fleischprodukte wie Steaks und Burger.

Auch in diesem Jahr hat es nach Informationen der "Badischen Nachrichten" schon wieder Allergiefälle gegeben. Zuerst begann der Zeckenbiss mit Atemnot und Kreislaufzusammenbrüchen nachzuwirken, erst später reagierten die Betroffenen mit der Fleischallergie. Nun haben Wissenschaftler den Zusammenhang zum Zeckenbiss herstellen können.

Menschlicher Organismus zeigt Allergie durch fehlendes Zuckermolekül

Die Lone Star Zecke sondert spezielle Giftstoffe beim Biss ab, die der menschliche Körper allerdings mit dem Kohlenhydrat Alpha beantworten kann. Jedoch liefert die Zecke ein spezielles Zuckermolekül ab, auf dass der menschliche Organismus kein Antikörper hat und somit schwere Allergiesymptome auslöst.

Erst durch eine bestimmte Ernährung wird das allergieauslösende "Alpha-Gal-Molekül" freigesetzt und löst die Unverträglichkeit aus. Der Zwangsvegetarismus passiert aber zeitlich soweit versetzt, dass bisher kein Bezug zu dem Zeckenbiss festgestellt werden konnte. Besonders Kinder sind davon verstärkt betroffen.

Auch empfehlenswert: Testsieger! DIESE Zeckenschutzmittel helfen wirklich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser