Von news.de-Redakteur - Uhr

Bußgeldkatalog Abstandsverstoß im Juni 2024: Zu dicht aufgefahren? Blitzer-Kosten, Punkte und Strafen im Überblick

Wer bei schönem Wetter nicht mit Fahrradfahrern rechnet, riskiert Strafen. Informieren Sie sich jetzt im monatlich aktualisierten Bußgeldkatalog über Fehlverhalten im Verkehr. Zusätzlich: Beachten Sie spezielle Regelungen für die Probezeit und die Formel für die Berechnung des Sicherheitsabstandes.

Bußgeldkatalog für Abstandsverstoß: Strafen, Kosten und Punkte im Überblick. (Foto) Suche
Bußgeldkatalog für Abstandsverstoß: Strafen, Kosten und Punkte im Überblick. Bild: Adobe Stock / Ralf Geithe

Der Verkehr auf deutschen Straßen wird durch die in der StVO (Straßenverkehrsordnung) niedergeschriebenen Gesetze reguliert. Bei Verstoß gegen diese Regelung, droht Ihnen mindestens ein Bußgeld. Die Ordnungswidrigkeit kann außerdem zum Verlust des Führerscheins und zum Eintrag von Punkten in Flensburg führen. Eine Geldbuße liegt zwischen 25 € bis 400 €. Das höchste Strafmaß droht, wenn das Vergehen zu einem Unfall führt. Der Entzug des Führerscheins für mindestens sechs Monate erfolgt, sobald Sie 8 Strafpunkte gesammelt haben. Bei bis zu 5 Punkten ist es Ihnen möglich, einen Punkt durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar abzubauen. Generell verfallen Punkte abhängig von der Härte des Verstoßes. So dauert es zum Beispiel 10 Jahre, bis eine Straftat mit 3 Punkten abgebaut ist.

Abstandsverstoß im Bußgeldkatalog für Juni 2024

Gemäß § 4 Abs. 1 StVO kommt es bei Nichteinhalten des Sicherheitsabstands zum Verstoß. Die Sanktionen werden anhand der Geschwindigkeit des Fahrzeugs im Verhältnis zum gemessenen Abstand (Tachowert) zum nächsten Kfz bestimmt. Außerdem wird der Fahrzeugtyp unterschieden in zwei Kategorien: Autos, Motorräder und Kfz unter 3,5 t oder Kraftfahrzeuge über 3,5 t und Pkw mit Anhänger. Diese Differenzierung hat im Falle des Abstandsverstoßes keinen Einfluss auf das Bußgeld, die vergebenen Punkte oder die Dauer des Fahrverbotes. Ein Mindestbußgeld von 25 € wird vergeben bei einer Geschwindigkeit von bis 80 km/h und einem Abstand von weniger als halber Tachowert, sprich einem Abstand von unter 40 Metern. Die Höchststrafe wird geahndet mit 400 €, ein Fahrverbot von 3 Monaten und 2 Punkten in Flensburg. Dies gilt bei mehr als 130 km/h und einem Abstand von 1/10 des halben Tachowertes, also 6,5 Meter. In den höheren Strafkategorien werden zusätzlich 28,50 € für entstandene Auslagen und Gebühren verlangt, die bei der Bearbeitung des Verfahrens entstehen. Im Folgenden finden Sie die aktuellen Verstoßregelungen für Pkw.

Abstandsmessung auf der Autobahn: Tabelle für Strafen und Punkte bei zu wenig Abstand

Halber TachometerabstandGeschwindigkeitPunkteGeldbußeFahrverbot
weniger als≤ 80 km/h-25,00 €-
5/10> 80 km/h1103,50 €-
4/10> 80 km/h1128,50 €-
3/10> 80 km/h1188,50 €-
2/10> 80 km/h1268,50 €-
1/10> 80 km/h1348,50 €-
weniger als> 80 km/h-35,00 €-
weniger als> 100 km/h-35,00 €-
5/10> 100 km/h1103,50 €-
4/10> 100 km/h1128,50 €-
3/10> 100 km/h2188,50 €1 Monat
2/10> 100 km/h2268,50 €2 Monate
1/10> 100 km/h2348,50 €3 Monate
weniger als> 130 km/h-35,00 €-
5/10> 130 km/h1128,50 €-
4/10> 130 km/h1208,50 €-
3/10> 130 km/h2268,50 €1 Monat
2/10> 130 km/h2348,50 €2 Monate
1/10> 130 km/h2428,50 €3 Monate

Einen anderen Verkehrsverstoß begangen? Hier über weitere Regelungen des Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsverstoß und Bußgeldkatalog für Rotlichtverstoß informieren.

Wie berechne ich den Sicherheitsabstand auf der Autobahn?

Um festzustellen, wie viel Sicherheitsabstand eingehalten werden muss, gibt es eine einfache Formel, die jeder im Kopf berechnen kann. Teilen Sie einfach Ihre aktuelle Geschwindigkeit in km/h durch zwei, und Sie erhalten den Sicherheitsabstand in Metern. Nehmen wir an, Sie sind auf der Autobahn mit 140 km/h unterwegs. Um nicht vom Abstandsblitzer erfasst zu werden, teilen Sie nun die Geschwindigkeit durch zwei und erhalten somit den Sicherheitsabstand von 70 Metern. Diesen sollten Sie zum nächsten Fahrzeug vor Ihnen mindestens einhalten. Schreiben Sie sich also die im Volksmund bekannte "halber Tacho" Faustregel hinter die Ohren, und entgehen Sie so zukünftig Bußgeldkosten für Abstandsverstöße.

Abstand nicht eingehalten: Ab wann wird das Aufbauseminar in der Probezeit angeordnet?

Tritt der Verstoß in der Probezeit auf, werden härtere Strafen auferlegt. Die Erhöhung des Bußgeldes oder der Dauer des Fahrverbotes tritt zwar nur selten in Kraft, jedoch können unter Umständen Aufbauseminare und Probezeitverlängerungen verhängt werden. Dabei gilt: Sobald ein Punkt in Flensburg eingetragen wird, wird die Probezeit einmalig auf vier Jahre verlängert. Tritt dieser Fall ein, wird der Verstoß zusätzlich mit einem zahlungspflichtigen Aufbauseminar geahndet. Bei erstmalig wiederholtem Verstoß kann die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung empfohlen werden. Kommt es zur erneuten Wiederholung, wird der Führerschein entzogen und eine Mindestsperrfrist von sechs Monaten verhängt.

Angst vor Radarfallen in Ihrer Nähe? Informieren Sie sich hier über Blitzer in Ihrer Region.

Um einen Überblick über die anderen Fahrzeugtypen, wie Motorräder, Pkw mit Anhänger und Kfz über 3,5 t zu erhalten, klicken Sie sich durch den ADAC Bußgeldkatalog.

Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

+++Dieser Text wurde auf der Basis der Bußgeldkatalog-Verordnung (BKatV) generiert und wird datengetrieben aktualisiert. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen. +++

/roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.