Erstellt von - Uhr

Mobile Blitzer auf der A44 aktuell am Dienstag: Raser aufgepasst! Hier wird am 18.06.2024 geblitzt

Pendler aufgepasst! Wer heute, am 18.06.2024 mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn A44 unterwegs ist, dem drohen hohe Strafen und sogar temporär Fahrverbot. Hier finden Sie alle Meldungen zu mobilen Blitzern auf der A44 am Dienstag im Überblick.

Wenn es kurz rot aufleuchtet, dann war man wohl zu schnell unterwegs: Wie hier stehen täglich verschiedene mobile Blitzer an Deutschlands Autobahnen. (Foto) Suche
Wenn es kurz rot aufleuchtet, dann war man wohl zu schnell unterwegs: Wie hier stehen täglich verschiedene mobile Blitzer an Deutschlands Autobahnen. Bild: picture alliance / dpa | David Ebener

Entlang der A44 ist aktuellen Informationen zufolge gerade genau ein mobiler Radarkasten aufgebaut. Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Tagesverlauf können die Positionen der Messstellen verändert werden oder neue Blitzerstellen hinzukommen.

Alle mobilen Radarkontrollen am 18.06.2024 auf der A44

Seit 18.06.2024 um 16:01 Uhr ist für die A44 eine mobile Radarfalle gemeldet in der Region Mönchengladbach auf Höhe Süd in Nordrhein-Westfalen. Hier sind 60 km/h erlaubt. Der Blitzerstandort wurde bisher noch nicht bestätigt. (Stand von: 18.06.2024, 19:10 Uhr)

Geblitzt worden? Hier gibt es Hilfe: Geblitzt.de

Die Geschwindigkeitsüberschreitung ist noch immer eine der häufigsten Verkehrsverstöße auf deutschen Straßen und sogleich Unfallursache Nummer eins. Bitte fahren Sie im Sinne der allgemeinen Verkehrssicherheit immer entsprechend der vorgegebenen Tempolimits oder der Verkehrssituation angepasst. Die anderen Verkehrsteilnehmer werden es Ihnen danken.

Ein Blitzerfoto kann teuer werden: Der Bußgeldkatalog laut StVO

Als Grundlage zur Ergreifung von Maßnahmen bei Geschwindigkeitsüberschreitungen mit Pkw dient in Deutschland die Straßenverkehrsordnung (StVO) in Verbindung mit dem Bußgeldkatalog. Auch Abstandsverstöße und das Überfahren einer roten Ampel sind darin geregelt:

Vorsicht bei Blitzerwarnern als App!

Neben dem direkten Verhalten der Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr regelt die Straßenverkehrsordnung (StVO) auch den Einsatz sogenannter Radarwarner. Im Auto installierte Radarwarn-Geräte, die während der Fahrt vor Blitzern warnen, sind genauso verboten, wie das Betreiben von Echtzeit Warn-Apps auf dem Smartphone. Das Smartphone selbst und auch die Navigations-App muss dazu nicht abgeschalten werden, lediglich die Warnfunktion vor Radarfallen muss deaktiviert sein. Der Paragraf 23, Absatz 1b der Straßenverkehrsordnung lautet hierzu: "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungs-Maßnahmen anzuzeigen oder zu stören."

Was gibt es über die Bundesautobahn A44 zu wissen?

Die Bundesautobahn 44 (BAB 44 oder A 44) ist eine Bundesfernstraße, die von der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen in mehreren, bisher nicht miteinander verbundenen Abschnitten über Jüchen und Korschenbroich und nördlich an Düsseldorf vorbei in den Süden der Stadt Essen führt und nach einer größeren Unterbrechung in Fortsetzung des Ruhrschnellwegs (Bundesautobahn 40, Bundesstraße 1) östlich von Dortmund wieder beginnt und an Soest vorbei und über die südliche Paderborner Hochfläche und die Warburger Börde nach Kassel führt. Von der Fortsetzung über den Meißner ist seit Oktober 2022 das Teilstück von Helsa-Ost über Hessisch Lichtenau-West bis Waldkappel-Ost in Betrieb. Nach Fertigstellung wird die Autobahn westlich von Herleshausen beim Dreieck Wommen in die Bundesautobahn 4 münden. Die Autobahn bildet im Westen auf einem kurzen Teilstück einen Teil der Europastraße 40 und in ihrem Ostabschnitt einen Teil der Europastraße 331. Die Gesamtlänge der Autobahn beträgt, soweit sie in Betrieb ist, 281,7 km. Im Bau sind weitere 33,6 km.

Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

+++Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Verkehrsinformationen generiert und wird datengetrieben aktualisiert. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen. +++

/roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.