28.05.2020, 08.56 Uhr

Produkt-Rückruf im Mai aktuell: Erstickungsrisiko! TK Maxx ruft DIESE Kinder-Trinkflasche zurück

Produkt-Rückruf bei TK Maxx: Die Kaufhauskette muss aktuell eine Kinder-Trinkflasche aus dem Sortiment zurückrufen. Bei den Flaschen besteht eine erhöhte Erstickungsgefahr. Welches Produkt genau betroffen ist, lesen Sie hier!

Die Kaufhauskette TK Maxx ruft seine Kinder-Trinkflaschen von Tri Coastal Design zurück. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/be free

Eltern und Trinkflaschen-Liebhaber aufgepasst! Immer wieder kommt es aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes bei Discountern, Modehäusern oder Supermärkten zu Produkt-Rückrufen. Aktuell muss die Kaufhauskette TK Maxx seine Kinder-Trinkflaschen aus dem Sortiment nehmen. Wie "produktwarnung.eu" berichtet, besteht bei den Flaschen eine Erstickungsgefahr.

Produkt-Rückruf im Mai 2020 aktuell: TK Maxx ruft Kinder-Trinkflasche von Tri Coastal Design zurück

Bei dem besagten Produkt handelt es sich um Kinder-Trinkflaschen des Herstellers Tri Coastal Design. Die betroffenen Flaschen wurden in 4 verschiedenen Designs – Roboter, Dinosaurier und 2 Designs mit Einhörnernzwischen Dezember 2019 und März 2020 in Filialen von TK Maxx verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt das sich das Gummi unter dem Deckel lösen kann und daher verschluckt werden könnte.

Erstickungsgefahr! Kunden bekommen ihr Geld zurück

Für Kinder besteht dadurch die Gefahr des Erstickens. Sollten Sie die Kinder-Trinkflasche gekauft haben, wird empfohlen, das Produkt in einer beliebigen TK Maxx-Filiale abzugeben. Vom Rückruf betroffene Flaschen können kostenlos bei TK Maxx zurückgegeben werden, auch ohne Kassenbon. Kunden erhalten anschließend ihr Geld zurück.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Berstgefahr! Hände weg von DIESEM Bier

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de

Themen: