The Voice of Italy Nonne Cristina Scuccia schockt die Jury

Dass hinter einem unscheinbaren Äußeren eine starke Stimme stecken kann, lehrte uns schon The Voice of Germany-Sieger Andreas Kümmert. Bei der italienischen Version der Gesangs-Show wurde das nun wieder eindrucksvoll bewiesen: Der Sieger ist eine Nonne!

Halleluja: Die singende Nonne Schwester Cristina Scuccia (25) gewann bei The Voice of Italy. Mit satten 62,3 Prozent der Stimmen ließ sie ihre drei Konkurrenten weit hinter sich - und sagte zum Dank prompt ein Vaterunser auf. Ihr Mentor, der tätowierte Rapper J-Ax (41), freute sich mindestens so sehr wie sein Schützling und konnte seine Tränen kaum zurückhalten.

  • 1
  • 2
  • 3
Blogbeitrag zum Artikel Die 5 krassesten Stimmen von The Voice

Im Video! mehr ...