Uhr

Florian König krank: Zwangspause! ER ersetzt den "Doppelpass"-Moderator

Florian König fällt am Sonntag als Gastgeber und Moderator beim Fußball-Talk "Doppelpass" krankheitsbedingt leider aus. Ein Ersatz ist bereits gefunden. Statt König wird Rudi Brückner auf Sendung gehen.

Florian König ist krank und fällt am Sonntag beim Doppelpass aus. Bild: dpa

Zwangspause für den "Doppelpass"-Gastgeber Florian König. Weil der beliebte TV-Moderator krank ist, kann er an diesem Sonntag nicht auf Sport1 auf Sendung gehen. Das berichtet aktuell die "Bild"-Zeitung.

Florian König krank - "Doppelpass" ohne den TV-Moderator

Bereits am vergangenen Sonntag soll Florian König am Ende der Sendung über Unwohlsein geklagt haben. Deshalb haben ihm die Ärzte nun, so die "Bild", Bettruhe und eine TV-Pause verordnet. An Corona sei er aber nicht erkrankt.

Florian König moderiert den "Doppelpass" seit Anfang dieser Saison. Auch bei den WM-Qualifikationsspielen der deutschen Nationalmannschaft war er für RTL im Einsatz.

Rudi Brückner vertritt Florian König beim "Doppelpass" am 26.09.

Auch ein Ersatz für die "Doppelpass"-Sendung am Wahlsonntag ist bereits gefunden. Statt Florian König wird nun Rudi Brückner (66) auf Sendung gehen. Nach 17 Jahren gibt der TV-Star sein Moderatoren-Comeback in der Fußball-Talkrunde "Doppelpass" des Spartensenders Sport1. Gast in der Sendung ist Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, an Brückners Seite sind unter anderen Sport1-Experte Stefan Effenberg und Co-Moderatorin Jana Wosnitza.

Brückner war der erste "Doppelpass"-Moderator und führte von 1995 bis 2004 durch die Sendung, damals hieß Sport1 noch Deutsches Sportfernsehen DSF. König hat den "Doppelpass" zu Beginn der Fußball-Saison von Ex-Europameister Thomas Helmer übernommen. Wie lange er ausfällt, ist offen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Themen: