31.10.2016, 16.15 Uhr

"Schweigeminute" als Wiederholung sehen: Tragische Liebesgeschichte mit Nachwuchsstar Jonas Nay

Mit 82 Jahren veröffentlichte Siegfried Lenz 2008 seine erste und einzige Liebesnovelle. Das ZDF hat den Bestseller "Schweigeminute" über die tragische Liebe eines Gymnasiasten zu seiner Englischlehrerin verfilmt - einfühlsam und melancholisch. So sehen Sie den Film als Wiederholung!

Christian (Jonas Nay) und Stella (Julia Koschitz) genießen die Zeit zu zweit. Sie dürfen dabei nur nicht entdeckt werden. Bild: ZDF/Hannes Hubach

Es gibt Filme, die allein schon wegen einer einzigen Szene anrührend sind. In der Literaturverfilmung "Schweigeminute" nach einer Novelle von Siegfried Lenz ist das so: Die nach einem Segelunfall schwerverletzte Lehrerin Stella Petersen liegt im Krankenhaus. Lehrer und Schüler, darunter ihr heimlicher Liebhaber Christian, versuchen, unbeholfen Worte zu finden, Süßes und Blumen loszuwerden.

Schließlich intoniert eine Schülerin "Scarborough Fair", jenes durch Simon & Garfunkel berühmt gewordene romantische Volkslied über ein ehemaliges Liebespaar, das wieder zueinander finden will - mit dem Refrain "And then she'll be a true love of mine" ("Und dann wird sie meine Liebste sein"). Stella laufen wortlos Tränen übers Gesicht - und Christian weiß nicht, dass er sie zum letzten Mal lebend gesehen hat.

"Schweigeminute" am 31. Oktober verpasst? So sehen Sie den Film in der Wiederholung online

Sie haben "Schweigeminute" am Montagabend verpasst oder wollen sich den Film noch einmal in Ruhe ansehen? Eine Wiederholung wird es im TV vorerst nicht geben. Allerdings lohnt auch hier ein Blick in die Jonas Nay privat: So tickt der Shooting-Star aus "Deutschland 83"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser