01.02.2016, 15.30 Uhr

"Nachtschicht" in der Wiederholung sehen: ZDF-Krimi mit Maja Maranow in ihrer letzten TV-Rolle

In einer neuen Folge der ZDF-Krimi-Reihe "Nachtschicht" wird am Montag ein letztes Mal die verstorbene Schauspielerin Maja Maranow zu sehen sein. Wie Sie "Nachtschicht" im ZDF als Wiederholung in der Mediathek Das Zweite sehen, erfahren Sie hier!

Im Asylbewerberheim trifft Kommissarin Lisa Brenner (Barbara Auer) auf Odile Bakri. Bild: ZDF/Andreas Schlieter

Ein letztes Mal war die verstorbene Schauspielerin Maja Maranow am Montagabend im TV zu sehen. Die Schauspielerin, die erst vor Kurzem ihrem Krebsleiden erlag, spielte in der Krimi-Reihe Nachtschicht in der aktuellen Folge "Der letzte Job" die zwielichtige Leiterin eines Flüchtlingsheims, die mit einem Schlepper befreundet ist.

In der 13. Folge der Reihe "Nachtschicht" ermitteln außerdem die Schauspieler Barbara Auer, Armin Rohde, Minh-Khai Phan-Thi und Christoph Letkowski als Team des Kriminaldauerdienstes (KDD). Maranow starb am 4. Januar im Alter von 54 Jahren. Einem Millionenpublikum bekannt war sie vor allem als Kommissarin Verena Berthold in der ZDF-Krimiserie "Ein starkes Team", die sie mehr als 20 Jahre lang verkörperte.

Lesen Sie hier: Kollege Florian Martens spricht über letzten gemeinsamen Drehtag mit Maja Maranow.

Letzte Rolle für Maja Maranow! ZDF-Krimi "Nachtschicht" als Wiederholung in der Mediathek Das Zweite

Keine Zeit gehabt am Montagabend? Keine Sorge, Sie müssen nicht traurig sein. Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung stellt das Zweite die neue Folge "Nachtschicht" als Video on demand in ihrer Mediathek zur Verfügung. Da können Sie sich den neuesten Fall "Der letzte Job" ansehen so oft Sie wollen.

Magine TV: Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Ihr letzter TV-Auftritt! Darum geht's im aktuellen Fall "Der letzte Job" in der Krimi-Reihe "Nachtschicht"

Es hört sich an wie ein schlechter Scherz, wenn man über den Titel des aktuellen Falls von Armin Rohde und Co. in der Krimi-Reihe "Nachtschicht" ansieht. In "Der letzte Job" spielt die kürzlich verstorbene Schauspielern Maja Maranow ihre letzte Rolle. Darum geht's:

Das Team rund um die KDD-Ermittler untersucht einen Mord an einem Polizeihauptmeister. Bei einer Polizeikontrolle wurde der Beamte von Unbekannten erschossen. Zeugen wollen einen Kleinbus gesehen haben, in dem mehrere afrikanische Flüchtlinge gesessen haben sollen. Das Auto wird später in einem Hamburger Parkhaus gefunden.

Lisa und Yannick begeben sich auf der Suche nach den Tätern in eine Flüchtlingsunterkunft, die von Olga König (Maja Maranow) geleitet wird. Nach einem intensiven Gespräch mit einer Frau aus der Unterkunft wird sie am nächsten Tag tot im Wald aufgefunden.

Die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen. Lisa fühlt sich schuldig am Tod der Frau und muss wenige Tage später von einem internen Untersuchungsteam verhört werden. Sie hat auf der Suche nach Odiles Mörder einen Tatverdächtigen erschossen. War es Notwehr oder gar Rache?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/hos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser