Von news.de-Redakteur - 19.01.2021, 11.24 Uhr

Izabel Goulart: Popo-Hammer im Bikini-Tanga! DAS ist wirklich harte Arbeit

Bei Model Izabel Goulart herrscht eitel Sonnenschein. Denn ohne einen Dauer-Sommer kann die Verlobte von Torwart Kevin Trapp offenbar nicht leben. Wie hart sie wirklich arbeitet, zeigt sie uns mit diesem Popo-Ausblick.

Izabel Goulart zeigt sich von ihrer Schokoladenseite. Bild: dpa

Einen Hinweis auf das Coronavirus finden Sie auf der Instagram-Seite von Izabel Goulart nicht. Ein Bild mit Maske? Absolute Fehlanzeige. Stattdessen zeigt sich die Model-Verlobte von Eintracht-Frankfurt-Torwart Kevin Trapp lieber beim Dauer-Sonnenbad an den schönsten Stränden der Welt. Das Leben kann so einfach sein. Die Anzahl an Bikinis bleibt bei Izabel Goulart definitiv auch während der Pandemie auf gleichbleibend hohem Niveau. Respekt!

Lesen Sie hier: Mama Iris kommentiert Nacktbild - Daniela Katzenberger taucht ab

Izabel Goulart zeigt ihren gebräunten Traumkörper im Netz

Auf der Sonnenliege oder der Super-Yacht. Im Penthouse oder am Traumstrand. Was bei Izabel Goulart in dieser für viele Menschen schwierigen Zeit wirklich zählt, ist natürlich ein gut gebräunter Körper. Was sollte man derzeit auch für andere Sorgen haben? Eben. Und so bekennt die 36-Jährige vor ihrem Instagram-Publikum auch ganz ungeniert: "Ich muss dort leben, wo der Sommer nie endet! Wo wäre das?", will sie im Netz wissen. In Frankfurt, der aktuellen Wirkungsstätte ihres Verlobten, dürfte das wohl kaum sein. Doch das ist ein anderes Thema.

Izabel Goulart zeigt Bräunungsstreifen im Bikini-Tanga

Ist aber auch nicht so schlimm, denn Izabel Goulart hält ihre Bräunungserfolge ja zum Glück bei Instagram fest. Da kann man dann auch neidisch vom letzten Winkel der Welt (wahlweise auch Frankfurt) zuschauen. Aktuell zeigt sich das Model im Netz von seiner Schokoladenseite. Der Bikini-Tanga-Abdruck offenbart deutlich, wie hartnäckig Izabel Goulart ihr Ziel so verfolgt. Wirklich gnadenlos! Die Bräunungsstreifen sollte man nun wirklich nicht verblassen lassen. Wäre doch schade um die ganze harte Arbeit.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de