Von news.de-Redakteur - Uhr

Brent Young ist tot: Metal-Fans unter Schock! Ex-Trivium-Star plötzlich verstorben

Mehrere Jahre lang ließ er bei den Metal-Giganten von Trivium den Bass krachen, jetzt ist Brent Young völlig überraschend gestorben. Bestätigt wurde der Tod von Trivium-Frontmann Matt Heafy, der sich mit einer emotionalen Botschaft verabschiedet.

Brent Young ist tot. Bild: AdobeStock / Eikomedia (Symbolbild)

Metalfans und ganz besonders die Mitglieder der populären US-Metal-Band Trivium stehen unter Schock: Sie müssen den Verlust von Brent Young verkraften. Der Tod des ehemaligen Bassisten der Band wurde von Trivium-Sänger Matt Heafy bestätigt, der auf seinem Instagram-Kanal mit dem Todes-Schock aufwartet und sich gleichzeitig mit einer emotionalen Botschaft verabschiedet. Dieser Verlust scheint ihn schwer mitzunehmen.

Brent Young ist tot: Ex-Trivium-Bassist stirbt - Todesursache aktuell unklar

Über die genauen Umstände des Todes von Brent Young schweigt sich Matt Heafy allerdings in seinem Post aus. Die Todesursache bleibt zumindest vorerst noch völlig unklar. "Wir haben gerade erfahren, dass eines der frühen Mitglieder von Trivium, Brent Young, verstorben ist", lässt Heafy seine Fans neben einem gemeinsamen Foto aus vergangenen Tagen bei Twitter und Instagram wissen.

"Nach einigen wundervollen Jahren mit Brent in der lokalen Bandszene Floridas, dem gemeinsamen Blue-Demo und "Ember To Inferno", der allerersten Europa-Mini-Tournee und der ersten gemeinsamen USA-Tournee – habe ich nur wundervolle Erinnerungen an einen besonderen Menschen. Unsere Herzen und Gebete gehen an Brents Familie und Freunde", schreibt Heafy nach dem Tod von Brent Young weiter.

Brent Young gestorben: Er prägte die frühen Trivium-Jahre

Noch bevor Trivium zu einer Mega-Metal-Maschine wurden, die sie heute sind, war Brent Young für die Band an der Gitarre aktiv. Im Jahr 2000 schloss er sich Heafy an, wechselte ein Jahr später allerdings an den Bass. Auf dem Trivium-Debüt "Ember to Inferno" (2003) ist er noch zu hören, bevor er im Jahr 2004 durch Paolo Gregoletto ersetzt wurde, der auch heute noch den Bass bei Trivium spielt. Zuletzt hatte Young mit Ex-Trivium-Schlagzeuger Travis Smith die Band Blacknova gegründet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Lesen Sie auch: Selbstmord! "FlashForward"-Star nimmt sich mit 40 Jahren das Leben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bua/news.de