Von news.de-Redakteur - 18.07.2020, 07.16 Uhr

Vanessa Blumhagen Shitstorm: "F*ck you!" Sat.1-Moderaorin im Netz fies beleidigt

Damit hat man Vanessa Blumhagen so richtig auf die Palme gebracht! So sehr, dass sich der Sat.1-Star jetzt zu einer Stellungnahme gezwungen sieht. Einen kleinen aber feinen Seitenhieb kann sie sich da allerdings nichts verkneifen.

Vanessa Blumhagen macht ihrem Ärger im Netz Luft. Bild: dpa

So aufbrausend kennt man Sat.1-Sonnenschein Vanessa Blumhagen sonst überhaupt nicht. Doch DIESES Thema bringt die Society-Expertin des "Sat.1-Frühstücksfernsehens" richtig auf die Palme, wie man ihrem neuesten Instagram-Post entnehmen kann. Dort donnert die 42-Jährige in ungewohnter Schärfe und ungewohnten Tönen. Nach der Wortwahl zu urteilen, brodelte da etwas ganz gewaltig in der Moderatorin.

Lesen Sie auch: "Perfektes Schwangerschaftskleid"! So ist Vanessa Blumhagen "nicht zu übersehen"

"F*ck you!" Vanessa Blumhagen fies beschimpft bei Instagram

"Damit dieses leidige Thema ein Ende hat, hier der Überweisungsbeleg für meine Spende an @einherzfuerkinder. Mit einem Küsschen an @aarontroschke und all seine Jünger, die meinen, mich hier auf Instagram beschimpfen zu müssen.", bricht es auch Vanessa Blumhagen heraus. Doch ihren Post beendet sie nicht ohne noch ein deftiges "Fuck you!" unterzubringen. So sehr hat sich der "Frühstücksfernsehen"-Liebling offenbar über die fiesen Beleidigungen geärgert.

Vanessa Blumhagen hat Beef mit Aaron Troschke wegen "Ein Herz für Kinder"-Spende

Doch wie kam es zu dem emotionalen Ausbruch? Troschke, ehemaliger "Promi Big Brother"-Sieger und Betreiber des YouTube-Kanals "Hey Aaron!!!" (1,18 Millionen Abonnenten), hatte die Sache zuvor in einem Video ins Rollen gebracht, in dem man den Eindruck gewinnen konnte, Vanessa Blumhagen habe eine zuvor mit ihm vereinbarte Spende für "Ein Herz für Kinder" in Höhe von 500 Euro zunächst zugesagt und dann nicht bezahlt.

Dass sie doch Wort gehalten hat, will Vanessa Blumhagen jetzt mit einem Kontoauszug beweisen, der ihre Zahlung bereits im vergangenen Oktober zeigt. Die Hashtags "#werhatjetztgelogen #meinletzteswort" kann sie sich da nicht mehr verkneifen. Die Beleidigungen haben damit jetzt hoffentlich auch ein Ende.

Sie sehen den Instagram-Post von Vanessa Blumhagen nicht? Dann klicken Sie einfach hier.

Sie sehen das YouTube-Video von Aaron Troschke nicht? Dann klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: So tickt Sat.1-Moderatorin Vanessa Blumhagen privat
Video: news.de

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser