22.11.2019, 19.54 Uhr

Ist Duane "Dog" Chapman tot?: Fans in Sorge: Ist der TV-Kopfgeldjäger nicht mehr am Leben?

Was für eine Aufregung um diese Todes-Nachricht. In Windeseile verbreitet sich im Netz der angebliche Tod von TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman. Allerdings stellt sich das Gerücht als gänzlich falsch heraus. Der vermeintliche Tote reagiert mit Humor.

Wie steht es um Duane "Dog" Chapman? Bild: dpa

Was war der Schock groß, als Reality-TV-Star Duane "Dog" Chapman im September dieses Jahres nach einer Herz-Attacke in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Wie das US-Nachrichtenportal "TMZ" damals schrieb, klagte der berühmte TV-Kopfgeldjäger über Schmerzen in der Brust, bevor er in ein Krankenhaus im US-Bundesstaat Colorado gebracht wurde. Ein Sprecher von Chapman bestätigte den Vorfall wenig später auf Twitter.

Duane "Dog" Chapman: Seine Frau starb an Kehlkopfkrebs

Es war nicht die erste Schreckensmeldung aus dem Universum des TV-Kopfgeldjägers in diesem Jahr. Erst im Juni 2019 hatte Beth, die Ehefrau von Duane "Dog" Chapman, mit nur 51 Jahren den Kampf gegen den Kehlkopfkrebs verloren. In einem tränenreichen Interview sprach der prominente Kopfgeldjäger damals über seinen schmerzhaften Verlust. Doch jetzt war der TV-Star selbst wieder Mittelpunkt von fälschlicherweise verbreiteten Gerüchten über seine Person.

TV-Kopfgeldjäger "Dog" Chapman ist angeblich tot

Im Netz war am Mittwoch (20.11.2019) in diversen Foren und sozialen Nachrichten plötzlich vom vermeintlichen Tod des TV-Kopfgeldjägers zu lesen. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich das miese Gerücht im Netz. In Zeiten von Social Media ein kaum zu kontrollierender Vorgang. Wie "TMZ" berichtet, habe "Dog" Chapman auf dem Weg ins Fitnessstudio von seiner eigenen Todesmeldung erfahren. Auf seinem Facebook-Account stapelten sich in kürzester Zeit die Beileidsbekundungen.

Todes-Schock für seine Fans: "Dog" Chapman ist am Leben

Offenbar hatten zahlreiche Fans und Follower das Gerücht für bare Münze genommen und auch ohne eine offizielle Stellungnahme der Familie ihren Gefühlen Ausdruck verliehen. Allerdings: "Dog" Chapman erfreute sich bester Gesundheit. Um alle Gerüchte aus der Welt zu schaffen, konterte der Kopfgeldjäger mit einem eigenen Bild, das ihn mit der aktuellen Tageszeitung in der einen und einem weißen Blatt Papier in der anderen Hand zeigt. Darauf ist zu lesen: "Ich bin am Leben!" Übrigens: Laut "TMZ" soll sich auch sein eigenes Management bei Chapman gemeldet haben, ob er noch am Leben sei.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser