Von news.de-Redakteurin - 04.10.2016, 15.21 Uhr

Dick im Geschäft: Die heißesten Bilder der prallen Plus-Size-Models

Size Zero war gestern! Seit einigen Jahren erobern kurvige, echte Frauen die Laufstege dieser Welt. Füllige Models sind dick im Geschäft und ihre sexy Schnappschüsse stehen denen ihrer schlanken Kolleginnen in nichts nach. Wir zeigen Ihnen die heißesten Fotos der erfolgreichsten Plus-Size-Models.

Tara Lynn und Ashley Graham haben es geschafft - in der Modewelt haben Sie Fuß gefasst. Bild: dpa

RTL2 bringt das Gegenstück zu Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" ins Fernsehen und sucht von diesem Mittwoch an mollige Models. Dann startet die Casting-Show "Curvy Supermodel" mit Harald Glööckler, Motsi Mabuse, Modelagent Ted Linow und Model Angelina Kirsch (28, Kleidergröße 42/44) in der Jury. "Die Durchschnittsgröße in Deutschland ist nun mal nicht 34/36, sondern 40/42 und aufwärts", sagte Kirsch im Interview. "Da freut sich die Endkundin, wenn sie von einem Curvy Model angestrahlt wird, das damit sagt: Ich bin glücklich mit meinen Kurven."

Models wie Robyn Lawley, Tara Lynn, Ashley Graham, Mia Tyler und Candica Huffine haben den Durchbruch bereits geschafft und erobern mit ihren sexy Kurven die Laufstege dieser Welt.

Ashley Graham: Bademoden-Cover dank praller Kurven

Ein Name, der aus der XL-Model-Welt nicht mehr wegzudenken ist, lautet Ashley Graham. Die US-Amerikanerin war Anfang 2016 das erste Plus-Size-Model, welches es auf der Cover der Bademoden-Ausgabe der "Sports Illustrated" geschafft hat. Mittlerweile ist sie nicht nur als Model erfolgreich, sondern designt auch Dessous und ist Jurorin bei "America's Next Top Model".

Ein von A S H L E Y G R A H A M (@theashleygraham) gepostetes Foto am

Plus-Size-Model auf Abwegen: Wo sind Robyn Lawleys Kurven?

Auch Robyn Lawley ist ein gefeiertes Plus-Size-Model. Im Juni 2011 schaffte es die 27-Jährige als erstes fülliges Supermodel auf das Cover der italienischen "Vogue". Klickt man sich allerdings durch Lawleys Instagram-Account sucht man vergeblich nach Orangenhaut und bösen Speckrollen. So richtig "Plus" scheint an ihr nichts zu sein. Für diverse Blogger Grund genug sich zu empören und zu fordern, Lawley doch bitte einfach als "Model" zu bezeichnen. Sie selbst sagt dazu: "Ich bin ein Model jenseits Größe 38. Ich liebe meinen Job, für den ich um die Welt reise und eine gesunde Figur repräsentieren darf." Dem ist nichts hinzuzufügen.

New favourite bikini set! @robynlawleyswimwear #newseason #sneakpeek shot by @bonniecee

Ein von Robyn Lawley (@robynlawley) gepostetes Foto am

Tara Lynn: In der Schule wurde sie fies gehänselt

Die 29 Jahre alte Tara Lynn hat sich mittlerweile ebenfalls als Übergrößenmodel einen Namen gemacht. Für sie ein immenser Schritt. Denn ihr Selbstwertgefühl hat in der Schule stark gelitten, da ihre Mitschüler sie aufgrund ihrer Kurven ständig hänselten. Inzwischen steht sie zu ihren Kurven und scheffelt damit ordentlich Kohle. "Ich habe akzeptiert, dass meine Figur nie mit dem Bild der Schönheit mithalten kann, mit dem wir ständig bombardiert werden." Das Cover der Zeitschrift "Elle" zierte sie bereits zwei Mal.

"on this languid breeze petals rise and dance to noon's silent rhythm and your eyes the trance"

Ein von Tara Lynn (@taralynn) gepostetes Foto am

Candice Huffine: Fit wie ein Turnschuh trotz Übergröße

Auch XL-Model Candice Huffine ist ein echter Hingucker. Stolz präsentiert sie ihre prallen Kurven in heißen Unterwäsche-Shootings und läuft erhobenen Hauptes über die Laufstege dieser Welt. Auch sie hat dem mageren Model-Ideal den Kampf angesagt und setzt sich für ein gesünderes Frauenbild ein. Im Frühjahr diesen Jahres nahm die 31-Jährige sogar am Halbmarathon in New York City teil.

Ein von Candice Huffine (@candicehuffine) gepostetes Foto am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser