03.01.2014, 12.47 Uhr

Outing: Jochen Bendel kann endlich schwul sein

Beim «Frauentausch» präsentierte Jochen Bendel noch seine Mitbewohnerin, Playmate Gitta Saxx. Jetzt hat der Moderator, bekannt seit «Ruck Zuck» und «Big Brother», kein Problem mehr, seinen männlichen Partner vorzustellen. Den verdankt er einer alten Lederjacke.

FOTOS: Schwulen-Gerüchte Sind sie es oder sind sie es nicht?

Jochen Bendels Kandidaten damals bei «Big Brother» waren aus Glas, aber der Moderator selbst hielt sich vornehm zurück, was sein Privatleben betraf. Das hat der Mann, der in den 1990ern mit «Ruck Zuck» berühmt wurde, nun nicht mehr nötig. Im Interview mit dem Magazin «Closer» geht Bendel nicht nur ganz offen mit seiner Homosexualität um, er plaudert auch über seinen neuen Partner.

So fand Jochen Bendel seine neue Liebe

Der ist Sozialpädagoge und trägt Bendels alte Lederjacke! Beim Verkauf derselben lernten die beiden sich kennen und verliebten sich. Als ernsthaften, empathischen und herzlichen Kindskopf charakterisiert der Moderator seinen Freund.

Stimmen zur Homo-Ehe
Politiker streiten
zurück Weiter

1 von 6

Beim Promi-Frauentausch auf RTL2 im vergangenen April präsentierte Jochen Bendel noch seine Mitbewohnerin und Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx als Tauschobjekt für Willy Herren. Bendels Familie rundete damals sein Mops Gizmo ab. Nun sagte er «Closer»: «Früher konnte und wollte ich in der Öffentlichkeit nicht dazu stehen, dass ich auf Männer stehe. Heute bin ich älter und reifer und will mich nicht verstecken.»

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Batman, Asterix, Captain America Schwule Comic-Helden

iwi/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser