21.05.2021, 09.25 Uhr

Fataler Ärzte-Pfusch: Ärzte amputieren Mann (82) das falsche Bein

Stellen Sie sich nur einmal vor, Sie wachen nach einer Operation auf und Ihnen fehlt plötzlich ein Bein. Genau das ist jüngst in Österreich passiert. Hier haben Ärzte einem 82-Jährigen das falsche Bein amputiert.

Ärzte haben einem Patienten das falsche Bein amputiert. Bild: Adobe stock/Choo

Ärztepfusch, Kunstfehler, Fehldiagnosen: Bezeichnungen für ärztliche Behandlungsfehler gibt es viele. Jährlich sterben deswegen viele Menschen. Auch in Österreich sorgt aktuell ein schrecklicher Behandlungsfehler für Schlagzeilen.

Schrecklicher Behandlungsfehler in Österreich: Ärzte amputieren 82-Jährigen das falsche Bein

Wie "Bild" am Freitag online berichtet, haben Ärzte einer österreichischen Klinik einem 82-jährigen Patienten das falsche Bein amputiert. Dem Bericht nach sollte dem Mann eigentlich das linke Bein abgenommen werden, doch kurz vor der Operation wurde offenbar das falsche Bein markiert. Mit Schrecken musste der Patient nach dem Eingriff feststellen, dass man ihm das falsche Bein abgenommen hatte.

Klinik spricht von "tragischem Behandlungsfehler"

Die Klinikleitung selbst reagierte nach dem Vorfall geschockt. Sie sprach von einem "tragischen Behandlungsfehler" aufgrund einer "Verkettung unglücklicher Umstände". Für den betroffenen Patienten ein schwacher Trost: Wie "Bild" berichtet muss dem 82-Jährigen trotzdem noch das linke Bein ab dem Oberschenkel amputiert werden. Den Ärzten zufolge leidet der Mann unter vielen Erkrankungen, von denen beide Beine betroffen sind.

Wie genau es zu dem schrecklichen Behandlungsfehler kommen konnte, werde derzeit noch untersucht. "Wir versichern, dass wir alles daransetzen, den Fall aufzuklären, alle internen Abläufe zu überprüfen und zu hinterfragen", zitiert "Bild" die betroffene Klinik. Dem Patienten, dem schon bald beide Beine fehlen werden, sei psychologische Hilfe angeboten worden, heißt es.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser